Spannender Schützen-Wettkampf um Elbmarschpokale

Freude über den Erfolg: die Erst- bis Sechstplatzierten des Wettkampfes
  • Freude über den Erfolg: die Erst- bis Sechstplatzierten des Wettkampfes
  • Foto: Christian Kähler
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Schwinde. Insgesamt 28 Mannschaften mit rund 140 Schützen waren am Start beim Wettkampfschießen um die Elbmarschpokale für Vereins- und Firmenteams, das der Schützenverein Schwinde kürzlich veranstaltete.
Vereinssportleiter Bernd Arndt überreichte den Firmen-Siegerpokal an die Firma Grote Montagebau, die 213 Ringe erzielt hatte. Zweit- bis Sechstplatzierte wurden: die Firma Gemüse Meyer (207), die erste Mannschaft des Vorjahressiegers Kfz-Reparatur Peter Maurer (205), die zweite Maurer-Crew (204) sowie die Firmen Bock und Peter Matthies (jeweils 203 Ringe)
Den Sieg beim Schießen um die Vereins-Trophäe holte die zweite Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen (209). Auf dem zweiten bis sechsten Platz folgten: die dritte Mannschaft der Feuerwehr Schwinde-Stove, das erste Team der Feuerwehr Drennhausen-Elbstorf (ebenfalls beide 209 Ringe), der Kegelclub "Die fruchtbare 9" (208), die Tischtennis-Abteilung des TuS Schwinde und die Reservistenkameradschaft (jeweils 206 Ringe).
Beste Einzelschützen waren bei den Damen Melanie Meyer mit einem 318-Teiler und bei den Herren Dirk Meyer mit einem 142-Teiler.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen