Grausamer Fund in Marschacht
Zwei Welpen liegen tot in einer Tüte auf der B404

Die tot aufgefundenen Welpen in der Tierarztpraxis
2Bilder
  • Die tot aufgefundenen Welpen in der Tierarztpraxis
  • Foto: Verein zur Hilfe und Unterstützung tot aufgefundener Haustiere
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Marschacht. Wer ist so verroht? Unbekannte haben zwei Welpen an der Bundesstraße 404 in Marschacht achtlos in einer Papiertüte entsorgt. Eine Autofahrerin entdeckte die kleinen Hunde (American Bully) am Donnerstag, 27. Juni, gegen 6 Uhr tot auf der Elbbrücke nahe Geesthacht.
Womöglich hat jemand die beiden Tiere lebend aus dem fahrenden Auto geworfen, sodass sie bei dem Aufprall ums Leben kamen. Davon jedenfalls geht Julia Welsch aus, die Vorsitzende des Vereins zur Hilfe und Unterstützung tot aufgefundener Haustiere.
"Die Welpen waren noch nicht lange tot. Die Leichenstarre war noch nicht eingetreten", sagte die Tierschützerin aus Hittfeld. Sie kennt sich aus, ist von Beruf Bestatterin.
Julia Welsch hat die beiden toten Hunde zum Tierarzt transportiert. Es handelt sich um zwei Hundewelpen aus unterschiedlichen Würfen. Der eine sei erst paar Stunden oder Tage alt, der andere mehrere Wochen, sagt sie.
Die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins zur Hilfe und Unterstützung tot aufgefundener Haustiere sind entsetzt von diesem Fall schwerer Tierquälerei. Eine Strafanzeige bei der Polizei wurde erstattet. Julia Welsch sucht Zeugen: "Wenden Sie sich gerne direkt an uns, auf Wunsch werden Hinweise auch anonym behandelt!"
Hinweise an den Verein zur Hilfe und Unterstützung tot aufgefundener Haustiere e.V. (Haustiertotfund), Telefon 04105-4075992, info@haustiertotfund.de oder an die örtliche Polizeidienststelle in Marschacht, Tel. 04176-7700.

Die tot aufgefundenen Welpen in der Tierarztpraxis
Tierschützerin Julia Welsch hat den toten Welpen in eine Tierarztpraxis gebracht
Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen