Marschachts Gemeinderat hat gewählt
Heiko Scharnweber ist neuer Marschachter Bürgermeister

Führen die Geschicke der Gemeinde Marschacht: Bürgermeister Heiko Scharnweber (vorn) mit seinen Stellvertretern Klaus Stöhr (hi. li.) und Malte Jörn Krafft
2Bilder
  • Führen die Geschicke der Gemeinde Marschacht: Bürgermeister Heiko Scharnweber (vorn) mit seinen Stellvertretern Klaus Stöhr (hi. li.) und Malte Jörn Krafft
  • Foto: ce
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Marschacht. Heiko Scharnweber (50) ist neuer Bürgermeister der Gemeinde Marschacht. In der jüngsten Ratssitzung wurde das bisherige stellvertretende Gemeindeoberhaupt mehrheitlich zum Nachfolger des überraschend zurückgetretenen Rodja Groß (SPD) gewählt. Neun Ratsmitglieder votierten für den Christdemokraten, sechs für den von der SPD ins Rennen geschickten Klaus Stöhr. Stöhr und Malte Jörn Krafft (Grüne) wurden zu Stellvertretern des Bürgermeisters gewählt.
"Zünglein an der Waage" waren die Grünen, die für Heiko Scharnweber votierten. "Wir unterstützen die Fraktionen mit den meisten Stimmen. Das sind CDU und Freie Wähler, die nach der Kommunalwahl 2016 eine Gruppe bildeten und so 45,4 Prozent der Stimmen holten", erklärte Malte Jörn Krafft gegenüber dem WOCHENBLATT.
Heiko Scharnweber, der im Hauptberuf als selbstständiger Diplom-Betriebswirt im Bereich Handel arbeitet, bedankte sich beim Rat für das ihm bei der Wahl entgegengebrachte Vertrauen. Er appellierte an die Fraktionen, künftig noch intensiver zusammenzuarbeiten. "Ein effektiver Austausch ist erforderlich, denn wir haben mit dem Haushalt, Grundstücksangelegenheiten rund um die weitere Entwicklung Marschachts und größeren Bauvorhaben sehr wichtige Themen auf der Agenda", wurde der Bürgermeister im Gespräch mit dem WOCHENBLATT konkreter.
Für den ausgeschiedenen Rodja Groß wurde Simona Ziegler als neues Ratsmitglied berufen. Ungewöhnlicher Sitzungsort war übrigens die Halle vom "Meyn Milchhof" in der Feldmark, da dort trotz des regen Besucherandrangs die Corona-Abstandsregeln eingehalten wurden.

Führen die Geschicke der Gemeinde Marschacht: Bürgermeister Heiko Scharnweber (vorn) mit seinen Stellvertretern Klaus Stöhr (hi. li.) und Malte Jörn Krafft
Ungewöhnlicher Sitzungsort: In der Halle vom "Meyn Milchhof" konnten die Zuschauer genügend Abstand halten
Autor:

Christoph Ehlermann aus Salzhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.