Das Pokal-Aus für Elbmarsch-Teams

(cc). Die Handball-Frauen der HSG Elbmarsch haben gut gespielt – aber zu wenig getroffen. Damit mussten beide Teams vorzeitig aus dem Pokalwettbewerb ausscheiden: Die erste Damenmannschaft (Landesliga) nach der 20:27- (9:16)-Heimniederlage im Achtelfinale des HVN-Wettbewerb gegen den Landesliga-Tabellenführer TuS Bergen. Obwohl sich beide Mannschaften im Punktspielbestrieb der Liga noch 19:19-Unentschieden trennten. Und die Zweite aus der Elbmarsch (Regionsliga Nord), die im Viertelfinale um den Regionspokal eine 15:19- (6:10)-Niederlage in TuS Hohnstorf-Elbe (Regionsklasse) hinnehmen musste.

Autor:

Roman Cebulok aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.