Auf den Spuren von Marco Polo

31. Mai 2015
14:00 Uhr
Empore, 21244, Buchholz
Mit öffentlichen Proben machten die Mitglieder von Bischu Werbung für "Marco Polo"
  • Mit öffentlichen Proben machten die Mitglieder von Bischu Werbung für "Marco Polo"
  • Foto: Bischu
  • hochgeladen von Oliver Sander

Theaterwerkstatt Bischu führt Abenteuermusical in der Empore auf

os. Buchholz. Die Anspannung steigt: Nach mehr als fünfmonatiger Vorbereitung fiebert die Theaterwerkstatt Bischu ihren Auftritten im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore (Breite Str. 10) entgegen. Am Sonntag, 31. Mai, um 14 und 17 Uhr sowie am Montag, 1. Juni, um 9 und 11 Uhr führen die mehr als 30 Kinder und Jugendlichen das Abenteuermusical "Marco Polo" auf.
Dabei bringt die Theaterwerkstatt die Welt des 13. Jahrhunderts auf die Bühne. Mit Witz, einem tollen Bühnenbild, selbstgeschneiderten Kostümen und eingängigen Melodien bezaubert die Geschichte um den berühmten venezianischen Kaufmannssohn. Dieser hat, ohne es zu wissen, die Tochter des Dogen geküsst und wird dafür aus der Stadt verbannt. Auf der anschließenden Reise durch den Orient trifft Marco Polo auf ein wertvolles Gerippe, die kaiserliche Beraterin Xian Teng und den heiratswütigen Herrscher Kublai Khan.
Die Mitglieder der Theaterwerkstatt, die im vergangenen Jahr mit dem Kulturpreis der Stadt Buchholz ausgezeichnet wurde, singen alle Lieder live. Seit 2003 finanziert sich Bischu ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und den Einnahmen aus den Veranstaltungen.
Karten sind noch bei der Empore (Tel. 04181-287878) oder online unter www.empore-buchholz.de erhältlich.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen