Hochburg für Radrennfahrer: BW Buchholz richtet 27. "Heidetour" aus / Landesmeistertitel für Sadhbh O'Neill und Vanessa Mohn

19. Mai 2019
09:00 Uhr
Sprötzer Weg 33, Sprötzer Weg 33, 21244, Buchholz in der Nordheide
auf Google Maps anzeigen
Gewann in der U15: 
Sadhbh O'Neill
2Bilder
  • Gewann in der U15:
    Sadhbh O'Neill
  • Foto: BW Buchholz
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Buchholz. Bereits zum 27. Mal richtet die Radrennsportsparte von Blau-Weiss Buchholz ihre beliebte Radtourenfahrt (RTF) "Heidetour" aus. Start am Sonntag, 19. Mai, ist zwischen 9 und 10 Uhr am Schulzentrum am Kattenberge (Sprötzer Weg 33). Die Veranstalter um Organisator Michael Schneider rechnen mit ca. 400 Teilnehmern.
Die "Heidetour" stellt entspannten und ambitionierten Rennrad-Breitensportlern mit vier Strecken - 45, 75, 115 sowie 151 Kilometer - die je nach Trainings- und Leistungsstand ideale Streckenlänge zur Auswahl. Radtourenfahrten sind keine Radrennen, die Zeit wird nicht genommen. Die "Heidetour" findet auf ausgeschilderten, aber nicht abgesperrten Strecken statt.
Unterwegs sind vier Kontroll- und Verpflegungsstellen eingerichtet. Die Teilnehmer loben die landschaftlich sehr reizvollen Strecken, die guten Straßenbeläge und die beachtlichen Höhenmeter, die zu überwinden sind.
Dieses Jahr liegt der Termin für die "Heidetour" mitten im Zeitraum des Klimaschutzwettbewerbs "Stadtradeln". Teilnehmer haben eine gute Gelegenheit, die gefahrenen Kilometer auf ihrem Stadtradel-Konto gutzuschreiben.
Im Startgeld von 10 Euro sind Getränke, Obst, Süßes und Deftiges inbegriffen. Wertungskartenfahrer zahlen 5 Euro, unter 16-Jährige zahlen kein Startgeld.
• Die Lizenzfahrer von Blau-Weiss Buchholz bestätigten ihre hervorragende Form. Bei den Niedersachsenmeisterschaften der Straßenfahrer in Remlingen bei Wolfenbüttel sicherten sich die Jugendfahrerinnen Sadhbh O'Neill (U15) und Vanessa Mohn (U13) den Titel. Beide erhielten eine symbolische Goldmedaille. Die Verantwortlichen des Niedersächsischen Radsportverbandes hatten die "richtigen" Medaillen nicht rechtzeitig erhalten.
Bei kühlen Witterungsverhältnissen wurde den Fahrerinnen und Fahrern auf dem hügeligen 9,2-km-Rundkurs einiges abverlangt. "Das Ergebnis spricht für unsere gute Jugendarbeit", erklärte Schülertrainer Hartmut Röhrig. "Wir sind stolz auf unsere Gewinnerinnen. Unser Team wird immer größer und ist voll motiviert."
Im U17-Jugendrennen verpasste Mitfavorit Tom Köbernik als Vierter knapp den Sprung aufs Siegertreppchen. "Tom gehört zu den größten Talenten in Niedersachsen, die bald auch auf Bundesebene eine Rolle spielen werden", lobte BW-Trainer Uwe Varenkamp.
Tom Krüger rundete als Fünfter im U15-Rennen das gute Ergebnis der Buchholzer Radsportler ab.

Gewann in der U15: 
Sadhbh O'Neill
Siegerin in der U13: 
Vanessa Mohn
Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen