+ + + abgesagt +++ "Der Trickser" wird von den Steenbeekern in der Empore uraufgeführt

Der einäugige „Trickser“ hat den Zauberstab des Dorfes zerstört und  - Zwerg Zipfel, Kobold Keril und Elfe Pinki versuchen dies gemeinsam mit dem Empore-Publikum rückgängig zu machen
2Bilder
  • Der einäugige „Trickser“ hat den Zauberstab des Dorfes zerstört und - Zwerg Zipfel, Kobold Keril und Elfe Pinki versuchen dies gemeinsam mit dem Empore-Publikum rückgängig zu machen
  • Foto: De Steenbeeker
  • hochgeladen von Tamara Westphal

+ + + abgesagt +++
tw. Buchholz. Endlich können und dürfen De Steenbeeker aus Buchholz wieder das tun, was sie lieben: Sie machen Theater. Dieses Jahr spielen die großen und kleinen Darsteller ein ganz besonderes Musical-Märchen - aus der Region für die Region: „Der Trickser“. Die Geschichte wurde von der Schulklasse 6a der Realschule Neu Wulmstorf erdacht, in einem wundervollen Kinderbuch umgesetzt und ist erlebbar auf dem Märchenwanderweg am Lohof (Jesteburg). Zum ersten Mal überhaupt bringen De Steenbeeker nun Anfang Dezember „Der Trickser“ als Weihnachtsmärchen auf die Empore-Bühne in Buchholz und erwecken das Abenteuer mit Tanz und Musik zum Leben. Zur großen Freude und mit voller Unterstützung der Gemeinde Jesteburg.

"Der Trickser" vom Märchenwanderweg wird lebendig: Eine Delegation der Steenbeeker und Henning Oertzen (4. v. li., Gemeinde Jesteburg) freuen sich auf die Uraufführung
  • "Der Trickser" vom Märchenwanderweg wird lebendig: Eine Delegation der Steenbeeker und Henning Oertzen (4. v. li., Gemeinde Jesteburg) freuen sich auf die Uraufführung
  • Foto: De Steenbeeker
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Zum Inhalt: Ein Unglück ist geschehen. Der „Trickser“ hat den Zauberstab des Dorfes zerstört. Seitdem gibt es nur noch Streit und Zank zwischen den Elfen, Kobolden und Zwergen. Drei Freunde wollen das ändern und die alte Harmonie wieder herstellen. Das Empore-Publikum begleitet den Zwerg Zipfel, die Elfe Pinki und den Kobold Keril auf ihren Abenteuern und erlebt ein spannendes Weihnachtsmärchen mit Musik, Tanz und märchenhaften Kostümen.
Die Bühnenfassung und Musik kreierte Ulrike Barz-Maurer, die Musik Olaf Zillmann und die Choreografie Svetlana Ring. Regie: Alexander K. Kirsch. In der Bühnenfassung von „Der Trickser“ versuchen De Steenbeeker den Kindern die Werte von Freundschaft, Ehrlichkeit, aber auch pure Lebensfreude mit nach Hause zu geben. In diesem Märchen sind es drei Freunde, die sich aufmachen, das Wohl aller zu verbessern und dies in ihren Gesprächen und Liedern ausdrücken.

• + + + abgesagt +++ www.empore-buchholz.de.

Ein unvergesslicher Tag
Jesteburger Märchenwanderweg: Figuren wurden verhüllt
Der einäugige „Trickser“ hat den Zauberstab des Dorfes zerstört und  - Zwerg Zipfel, Kobold Keril und Elfe Pinki versuchen dies gemeinsam mit dem Empore-Publikum rückgängig zu machen
"Der Trickser" vom Märchenwanderweg wird lebendig: Eine Delegation der Steenbeeker und Henning Oertzen (4. v. li., Gemeinde Jesteburg) freuen sich auf die Uraufführung
Autor:

Tamara Westphal aus Buchholz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen