Aufführung von Dvoraks Oratoriums "Stabat Mater" in Buxtehude

11. November 2018
17:00 Uhr
St. Petri-Kirche, 21614, Buxtehude
Christina Rümann  Fotos: privat
2Bilder

bo. Buxtehude. Eines der eindrucksvollsten Werke der geistlichen Oratorienliteratur der Romantik ist am Sonntag, 11. November, erstmals in der St. Petri-Kirche in Buxtehude zu erleben: Um 17 Uhr wird das "Stabat Mater" von Antonin Dvorak aufgeführt. Die Kantorei des Kirchenkreises Buxtehude musiziert mit der Kammer Sinfonie Bremen sowie herausragenden Gesangssolisten, u. a. Christina Rümann und Mareike Morr, die an internationalen Opernhäusern zu Gast sind. Die Leitung hat Sybille Groß.
Dvorak vertonte das mittelalterliche Gedicht "Stabat Mater", das das Leid der Gottesmutter um ihren gekreuzigten Sohn zum Inhalt hat, in großer, romantischer Chor- und Orchesterbesetzung mit großartigen Melodiebögen. Mit seinem "Stabat Mater" erlangte Dvorak endgültig internationalen Ruhm.
• Karten für 11 bis 29 Euro gibt es im "Musik Markt" Buxtehude; Reservierung per E-Mail: hapegross@gmx.de, Kartentelefon am Dienstag, 6. November, 10 bis 12 Uhr: Tel. 01578 - 9674172; Restkarten an der Abendkasse.

Christina Rümann  Fotos: privat
Mareike Morr

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.