Immer seltener Mensch: Kabarett mit Christoph Sieber in Buxtehude

9. November 2019
20:00 Uhr
Halepaghen-Schule, Konopkastraße 5, 21614, Buxtehude
auf Karte anzeigen
Kabarettist Christoph Sieber

bo. Buxtehude. "Mensch bleiben", fordert Christoph Sieber am Samstag in Buxtehude. Der Kabarettist wirft einen schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft.
Was wird man in 20 oder 30 Jahren über uns sagen? Wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch? In bitterbösen Texten gelingt Sieber eine gnadenlose Sicht auf die heutige Zeit. Doch auch Siebers komödiantische Seite, die das Publikum über das eigene Dasein lachen lässt, kommt nicht zu kurz.
Christoph Sieber steht seit fast 20 Jahren auf den Brettern der Kabarettbühnen. "Mensch bleiben" ist sein sechstes Soloprogramm. Veranstalter ist der "Kleinkunst-Igel" Buxtehude.

  • Sa., 09.11., um 20 Uhr in der Halepaghen-Aula in Buxtehude, Konopkastr. 5; Eintritt: ab 15 Euro. 

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.