Rachsucht und Intrigen in "Gefährliche Liebschaften" auf der Buxtehuder Halepaghen-Bühne

14. November 2018
20:00 Uhr
Halepaghen-Bühne, 21614, Buxtehude
Von Rachsucht und Intrigen handelt das Schauspiel "Gefährliche Liebschaften" nach einem Briefroman von 1782
  • Von Rachsucht und Intrigen handelt das Schauspiel "Gefährliche Liebschaften" nach einem Briefroman von 1782
  • Foto: Beinhorn Fotografie
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Buxtehude. Das Schauspiel "Gefährliche Liebschaften" wird am Mittwoch, 14. November, um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastraße 5, gezeigt. Das Drama nach dem Briefroman von Pierre-Ambroise-François Choderlos de Laclos aus dem Jahr 1782 ist ein Kräftemessen zwischen zwei intelligenten Verführern, die sich durch perfide Spiele mit den Gefühlen anderer Menschen einen zerstörerischen Machtkampf liefern. Lange Zeit wurde der Stoff zur Erotik und nicht zur Literatur gerechnet:
Die Marquise de Merteuil hat noch eine Rechnung mit ihrem ehemaligen Liebhaber Gercourt offen. Als dieser die Klosterschülerin Cécile heiraten möchte, sinnt Merteuil auf Rache und engagiert den Verführungskünstler Valmont. Der soll die junge Cécile noch vor der Hochzeit entjungfern. Doch Valmont fordert von Merteuil eine Gegenleistung.
Das Schauspiel ist eine gemeinsame Veranstaltung des Buxtehuder Kulturbüros und des Stader Stadeums.
• Eintrittskarten ab 15,50 Euro (ermäßigt ab 8,25 Euro) gibt es im Servicecenter Kultur & Tourismus im Rathaus Buxtehude, Breite Str. 2, Tel. 04161 - 5012345, E-Mail kulturbuero@stadt.buxtehude.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.