Monolog "Marias Testament" mit Nicole Heesters mit in Buxtehude

4. Dezember 2019
20:00 Uhr
Halepaghen-Schule, Konopkastraße 5, 21614, Buxtehude
auf Karte anzeigen
Nicole Heesters als Maria, die Mutter Jesu
  • Nicole Heesters als Maria, die Mutter Jesu
  • Foto: Lahola/Hamburger Kammerspiele
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Buxtehude. In dem Schauspiel "Marias Testament" erzählt eine Mutter von der Tragödie ihres Lebens. Nicole Heesters ist am Mittwoch in dem ergreifenden Monolog nach dem Roman von Colm Tóibín in Buxtehude zu sehen:
Maria, die Mutter Jesu, ist mittlerweile eine alte Frau. Sie lebt allein in der antiken Stadt Ephesos und hadert mit ihren Erinnerungen. Sie konnte ihren Sohn nicht beschützen und ihr passierte das Schlimmste, was einer Mutter geschehen kann. Sie erzählt von Entfremdung und vom grausamen Tod ihres Sohnes am Kreuz. Sie hält weder etwas von Erlösung und dem Glauben an die Wiederauferstehung noch von den Lehren ihres Sohnes und seiner charismatischen Wirkung auf Menschen. In diesem außergewöhnlichen Theaterstück lässt Maria das Publikum an ihrer persönlichen Perspektive auf die Geschehnisse teilhaben.
Veranstalter ist das Kulturbüro der Hansestadt Buxtehude in Zusammenarbeit mit dem Stader Stadeum. Vor dem Theaterstück ist um 19 Uhr ein Vorspiel geplant.

  • Mo., 04.12., um 20 Uhr auf der Halepaghen-Bühne in Buxtehude, Konopkastr. 5; Eintrittskarten ab 15,50 Euro (ermäßigt ab 8,25 Euro) gibt es beim Servicecenter Kultur & Tourismus im Rathaus Buxtehude, Breite Str. 2, Tel. 04161 - 5012345, E-Mail: kulturbuero@stadt.buxtehude.de, sowie beim Stadeum, Tel. 04141 - 409140 und auf www.stadeum.de. 

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.