Bewegendes Justiz- und Ehedrama

27. November 2019
16:30 Uhr
Harburger Str. 2-4, Harburger Straße 2-4, 21271, Hanstedt

mum. Hanstedt. Ein bewegendes Justiz- und Ehedrama zeigt die St. Jakobi-Stiftung Hanstedt im Zuge des Filmnachmittags am Mittwoch, 27. November, ab 16.30 Uhr im Hanstedter Gemeindehaus (Harburger Straße 2-4).
Der Inhalt: Fiona Maye ist eine renommierte Familienrichterin. Ihre Urteile fällt sie besonnen. Ihr Beruf ist für sie Berufung. Nun konfrontiert sie ihr Mann mit dem Entschluss, eine Affäre beginnen zu wollen. Dann kommt ein neuer Fall: Der 17-jährige Adam ist an Leukämie erkrankt. Um ihn heilen zu können, ist eine Bluttransfusion nötig. Doch Adams Eltern - und auch Adam selbst - lehnen dies ab, weil sie "Zeugen Jehovas" sind. Fiona muss nun schnell eine Entscheidung treffen.
• Durch den Filmnachmittag führt Iris Pless, die Erläuterungen gibt und Fragen beantwortet. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen