Diskussion um das Lebensende

24. Januar 2020
19:30 Uhr
Landeskirchliche Gemeinschaft und EC-Jugendarbeiten Brackel,...
LKG-Vorsitzender Wilfried Wiegel

LKG Brackel veranstaltet Diskussionsrunde. 

mum. Brackel. Da hat sich die Mitmachgemeinschaft in Brackel aber etwas vorgenommen. Nach dem guten Erfolg der ersten "Leben live"-Veranstaltung gibt es am Freitag, 24. Januar, um 19.30 Uhr im Brackeler Gemeinschaftshaus (Büntestraße 23) eine Fortsetzung. Die Landeskirchliche Gemeinschaft (LKG) widmet sich dem Thema "Lebensende und Sterben". "Ein Bereich des Lebens, der oft und gern verdrängt oder tabuisiert wird", sagt LKG-Vorsitzender Wilfried Wiegel. "Und gerade deshalb haben viele Menschen Fragen zu diesem sensiblen Thema."
Spielt man Gott, wenn man Geräte abschaltet? Wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen und welche moralischen Ansätze sind zu beachten? Wo ist ein Mensch an seinem Lebensende besser aufgehoben: zu Hause oder in einem Heim? Hilft einem der Glaube an Gott und an ein Leben nach dem Tod, auch in dieser Lebensphase? Warum beschäftigen wir uns so ungern mit diesen Themen? Das sind nur einige der Fragen, die im Zuge der Veranstaltung "Vom Umgang mit dem Sterben - Begleitung am Lebensende" beantwortet werden sollen.
Als Gäste haben sich die Veranstalter unter anderem mit Dr. Stephan Apel (Mediziner), Anne Meyer (Gesundheits- und Krankenpflege) und Krankenhausseelsorger Pastor Jürgen Pommerien, kompetente Gesprächspartner eingeladen.
• www.lkg-brackel.de.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen