Landschaft Moorriem: Die Entstehung eines Traumgartens

11. Februar 2020
18:00 Uhr
Buchholzer Str. 1, Buchholzer Straße 1, 21271, Hanstedt
auf Google Maps anzeigen

mum. Hanstedt. Mittelalterliche Siedlungsstrukturen mit extrem schmalen und langen Hofstellen, jahrhundertealte Bauernhäuser mit ihrem markanten weißen Fachwerk und den tief heruntergezogenen Reetdächern sowie die traditionellen, üppig blühenden Gärten kennzeichnen die Landschaft Moorriem. Dort haben Ute und Albrecht Ziburski 2006 ihren 6.000 Quadratmeter großen Garten angelegt. Der Zauber des Gartens beruht auf dem Zusammenspiel mit dieser Umgebung - das 300 Jahre alte Bauernhaus und die Gartenkultur in den Dörfern Moorriems auf der einen Seite und der weite Blick in die Wiesenlandschaft auf der anderen. Das Ergebnis ist ein Garten voller Atmosphäre und Emotionen.
Neugierig? Der "LandFrauen"-Verein Auetal gewährt am Dienstag, 11. Februar, einen Einblick in den wundervollen Garten. Dr. Albrecht Ziburski erklärt ab 18 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1), wie der Garten entstanden ist. Zu Beginn der Veranstaltung gibt es einen kleinen Imbiss.
• Anmeldungen sind bei den Ortsvertrauensfrauen oder unter der Rufnummer 04185-808133 möglich. Gäste sind herzlich willkommen.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen