"Zwei absolute Ausnahmetalente"

14. April 2019
17:00 Uhr
St.-Martins-Kirche, Kirchweg 10, 21266, Jesteburg
auf Karte anzeigen
Tritt in Jesteburg auf: Anna Olivia Amaya Farias
  • Tritt in Jesteburg auf: Anna Olivia Amaya Farias
  • Foto: Farias
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Konzert des Förderkreises der St. Martins-Kirche
mum. Jesteburg. Der Förderkreis der St. Martins-Kirche in Jesteburg lädt in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg zu seinem nächsten Benefizkonzert ein. Am Sonntag, 14. April, werden Timur Gatov (Klavier) und Anna Olivia Amaya Farias (Violoncello) ab 17 Uhr im Gemeindehaus konzertieren. Die beiden jungen Musiker werden Werke von Johann Sebastian Bach, Sergei Rachmaninow, Johannes Brahms und Girolamo Frescobaldi spielen.
"Wir freuen uns sehr, wieder zwei absolute Ausnahmetalente bei uns zu Gast zu haben", so Dr. Hiska Karrasch-Bergander vom Förderkreis. Zahlreiche Preise haben die beiden Musiker bereits gewinnen können. Den letzten großen Erfolg verbuchte Anna Olivia Amaya Farias erst Ende Februar dieses Jahres: Beim Wettbewerb der Deutschen Stiftung Musikleben maßen sich Deutschlands 60 beste Streicher im Alter von zwölf bis 28 Jahre. Dabei spielten sie um die Leihgabe von kostbaren Geigen, Bratschen und Celli aus dem Instrumentenfonds der Stiftung. Die Meisterstücke von Stradivari, Storioni, Vuillaume oder anderen namhaften Geigenbauern sind in der Regel unerschwinglich. Die Preisträger dürfen ein Jahr lang auf den Leihgaben musizieren - bevor sie sich dann dem erneuten Wettbewerb stellen müssen. Anna Olivia Amaya Farias konnte die Jury vollends überzeugen und wird so ein Cello des Geigenbauers Enrico Marchetti aus dem Jahre 1900 mit nach Jesteburg bringen.
• Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.