„Dorfguerilla“ im „CaféBook“

12. Februar 2017
15:00 Uhr
CafeBook, 21266, Jesteburg

mum. Jesteburg. Ein Blick in den Veranstaltungskalender des neuen „CaféBook“ (Kirchweg 3) in Jesteburg ist für viele bereits drei Wochen nach der Eröffnung des Cafés selbstverständlich. Kein Wunder, denn Valerie Höhne, Susanne Walsleben und Michaela Seehof laden in der Regel jeweils zu einem Konzert (Freitag oder Samstag) und einer Lesung (Sonntag) ein. Am Sonntag, 12. Februar, ist Andreas Tietjen zu Gast. Er stellt ab 15 Uhr seinen Roman „Dorfguerilla“ vor.
Tietjen wuchs in einer niedersächsischen Kleinstadt auf und pendelt seit vielen Jahren zwischen der Metropole Berlin und einem kleinen Dorf in der Lüneburger Heide. Nach Kunsttherapie-Studium und einigen Jahren Berufspraxis, wirkte er mehr als 25 Jahre lang als Keyborder, Komponist und Texter in verschiedenen Musikformationen im Bereich Pop- und Rockmusik. Seine Reiseleidenschaft führt ihn regelmäßig in viele verschiedene Länder, insbesondere nach Südostasien.
• Der Eintritt ist frei.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.