„Forschung ohne Tierqual - Tierversuche sind ersetzbar!“

30. August 2013
19:30 Uhr
Böttchers Gasthaus, 21224 Rosengarten
Die Bürgerinitiative "Lobby pro Tier" hat mittlerweile einige prominente Unterstützer gewinnen können: u.a. die Schauspielerin Ingrid van Bergen (Mitte)
2Bilder
  • Die Bürgerinitiative "Lobby pro Tier" hat mittlerweile einige prominente Unterstützer gewinnen können: u.a. die Schauspielerin Ingrid van Bergen (Mitte)
  • Foto: Lobby pro Tier
  • hochgeladen von Björn Carstens

(bc). Zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Forschung ohne Tierqual - Tierversuche sind ersetzbar!“ sind alle interessierten Bürger am Freitag, 30. August, um 19.30 Uhr in Böttchers Gasthaus in Nenndorf eingeladen. Veranstalter sind der Kreisverband der Grünen Harburg-Land sowie die Ortsverbände Hollenstedt, Neu Wulmstorf, Rosengarten und Buchholz und die Bürgerinitiative gegen Tierversuche „Lobby pro Tier - Mienenbüttel".

Als Referenten sind dabei: Diplom-Biologin Kristina Wagner, Fachreferentin für Alternativmethoden zu Tierversuchen, vom "Deutschen Tierschutzbund - Akademie für Tierschutz" sowie Heiner Scholing, Sprecher der Grünen für Tierschutz im Niedersächsischen Landtag.

Anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl am 22. September wollen die Grünen und die Bürgerinitiative das Thema Tierversuche erneut aufgreifen, um auf das im Wahlkreis befindliche Tierversuchslabor des "LPT" in Neu Wulmstorf-Mienenbüttel aufmerksam zu machen (das WOCHENBLATT berichtete mehrfach).

Die Bürgerinitiative "Lobby pro Tier" hat mittlerweile einige prominente Unterstützer gewinnen können: u.a. die Schauspielerin Ingrid van Bergen (Mitte)
Das "LPT" führt in Mienenbüttel Tierversuche an Beagle-Hunden durch
Autor:

Björn Carstens aus Buxtehude

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen