Ohlendorf feiert Faslam

20. Januar 2020
19:00 Uhr
Zum Suhrfeld 30, Zum Suhrfeld 30, 21220, Seevetal
auf Karte anzeigen
In Kalender speichern
17. Januar 2020
19:00 Uhr
18. Januar 2020
20:30 Uhr
20. Januar 2020
19:00 Uhr
Faslamsmuddi Natalie Rothhaar (v. li.), Kind Gerd Jens, Kind Amelie Schlegel und Faslamsvaddi Moritz Kehrwieder, repräsentieren im Jahr 2020 den Faslamsclub Ohlendorf
  • Faslamsmuddi Natalie Rothhaar (v. li.), Kind Gerd Jens, Kind Amelie Schlegel und Faslamsvaddi Moritz Kehrwieder, repräsentieren im Jahr 2020 den Faslamsclub Ohlendorf
  • Foto: Faslamsclub Ohlendorf
  • hochgeladen von Thomas Sulzyc

ts. Ohlendorf. An drei Tagen herrscht in Ohlendorf Ausnahmezustand, weil die Einwohner Faslam feiern. Den Auftakt am Freitag, 17. Januar, macht ab 19 Uhr ein geselliger Spieleabend im Schützenhaus (Zum Suhrfeld 30): Die Besucher spielen Darts, Skat, Bingo oder Knobeln. Dabei gibt es Fleischpreise zu gewinnen.
Etwa 100 Faslamsbrüder und -schwestern in lustigen Kostümen werden am Samstag, 18. Januar, zum Schnorren im Dorf erwartet. Treffen ist um 8 Uhr im Schützenhaus zu einem gemeinsamen Frühstück.
Jungen und Mädchen feiern um 14.30 Uhr im Schützenhaus ihr eigenes Fest, Clowns und eine Band sorgen für Unterhaltung.
Höhepunkt des Faslamsfestes ist der Lumpenball (20.30 Uhr, Schützenhaus). Er ist so beliebt, dass der Faslamsclub Zelte an das Schützenhaus anbaut. Die Musik kommt live von der Showband Tiffanys, die berühmte Kapelle aus dem Roman "Fleisch ist mein Gemüse" von Heinz Strunk. Allein das ist einen Besuch wert.
Am Sonntag besuchen die Narren den Faslamsumzug in Hanstedt und feiern am Montagabend, 20. Januar, 19 Uhr, ausgiebig in Ohlendorf weiter. Die Faslamsbrüder und -schwestern treffen sich im Schützenhaus zum Schmaus, essen und trinken alles, was sie erschnorrt haben. "Pyjama-Party" lautet das Motto an diesem Abend, damit ist die Kleiderordnung vorgegeben.
Die Faslamssaison hat bereits im vergangenen November mit dem sogenannten Anbinden (so heißt die Jahreshauptversammlung) begonnen. Dabei wählten die Narren ihre Faslamseltern: In diesem Jahr repräsentieren "Mudder" Natalie Rothaar, "Vadder" Moritz Kehrwieder und die "Kinder" Gerd Jens und Amelie Schlegel den Faslamsclub bei den befreundeten Vereinen. Den Vorstand bilden die Präsidentin Carolin Heinzel, Henning und Matthias Brauel, Katharina Detgen und Lion Schmidt.

Autor:

Thomas Sulzyc aus Seevetal

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.