Ein Fest für Schreihälse

30. Mai 2019
10:30 Uhr
Hof Dreves, Ringstraße 15, Seevetal-Lindhorst
Die Gewinner von 2016, Arne Behrens (Foto, li., Zwerghähne) und Willi Thiemann (re., große Hähne) hoffen dieses Jahr wieder auf eine gute Platzierung, der Vorsitzende des NGZV, Friedo Hauff, drückt die Daumen
  • Die Gewinner von 2016, Arne Behrens (Foto, li., Zwerghähne) und Willi Thiemann (re., große Hähne) hoffen dieses Jahr wieder auf eine gute Platzierung, der Vorsitzende des NGZV, Friedo Hauff, drückt die Daumen
  • Foto: NGZV
  • hochgeladen von Tamara Westphal

Hähnewettkrähen in Lindhorst: Großer Spaß für Jung und Alt
as. Lindhorst. Dieser Wettbewerb hat Tradition: Bereits zum 45. Mal krähen die Hähne am Himmelfahrtstag um die Wette.
Das Event, das der Nutzgeflügelzuchtverein Klecken und Umgebung (NGZV) gemeinsam mit dem Bürgerverein Lindhorst ausrichtet, ist ein großer Spaß für Jung und Alt. Bei gutem Wetter pilgern erfahrungsgemäß mehrere hundert Menschen nach Lindhorst, fiebern mit den Hühnerhaltern mit und genießen die gute Stimmung und das bunte Rahmenprogramm. Im Mittelpunkt steht jedoch der Wettbewerb: Welcher Hahn kräht am meisten? Das Hähnewettkrähen wird in der Gruppe der großen Hähne und in der Gruppe der Zwerghähne ausgetragen. Gewonnen hat jeweils der Hahn, der innerhalb einer Stunde die meisten Krährufe zu verbuchen hat. Die Zwerghähne zeigen sich hierbei meist wesentlich aktiver als ihre großen Verwandten.
Ob in diesem Jahr ein neuer Krährekord aufgestellt werden kann, bleibt abzuwarten. Damit alles mit rechten Dingen zugeht, wird jeder Krähruf von den Zählern genau notiert. Werden bei den Vereinsausstellungen die Hähne nach einem genauen Rassestandard beurteilt, so ist beim Hähnewettkrähen einzige Bedingung, dass die Hähne krähen können, was insbesondere die Hühnerhalter aus den Reihen des NGZV Klecken erfreut, die keinen reinrassigen Hahn halten.
Neben dem Wettkrähen der Hähne bietet der Bürgerverein Lindhorst wieder umfangreiche Speisen und Getränke an. Umrahmt wird die Veranstaltung, wie in den letzten Jahren, durch musikalische Begleitung.

  • Do., 30.5., 10.30 Uhr, Hof Dreves (Ringstraße 15) in Seevetal-Lindhorst.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.