Ausstellung "Vorsicht Mensch!" im Stader Schleusenhaus

26. August 2018
Kunstpunkt Schleusenhaus, 21680, Stade
In Kalender speichern
14. August 2018
15. August 2018
16. August 2018
17. August 2018
18. August 2018
19. August 2018
20. August 2018
21. August 2018
22. August 2018
23. August 2018
24. August 2018
25. August 2018
26. August 2018
"Refugees" heißt das Bild von Gerhard Silber
  • "Refugees" heißt das Bild von Gerhard Silber
  • Foto: Gerhard Silber
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Stade. Mit dem Appell "Vorsicht Mensch!" macht die August-Ausstellung im Kunstpunkt Schleusenhaus in Stade, Altländer Straße 2, auf sich aufmerksam. Der Kunstverein Stade präsentiert Skulpturen und Plastiken von Siegmar Münk sowie Acrylmalerei von Gerhard Silber. Es sind zwei Künstler, die auf den ersten Blick sehr unterschiedlich arbeiten, doch sie verbindet der kritische Blick auf den Menschen und sein Verhalten.
Gerhard Silber reflektiert in seinen großformatigen Bildern tragische gesellschaftliche Ereignisse, in die Menschengruppen durch äußere Umstände hineingeworfen worden sind: Klimawandel, Terror und Finanzkrise beschäftigen den Maler. Dabei lotet er Verletzlichkeit und Belastbarkeit aus. Seine Art der Darstellung bezeichnet er selbst als "romantisierten kritischen Realismus".
Siegmar Münk stellt in seinen Objekten aus Stein, Holz, Pappmaché und Ton den Kopf in den Mittelpunkt. Er arbeitet das jeweils essentielle Merkmal heraus und schafft prägnante dreidimensionale Porträts.
• Die Ausstellung läuft bis Sonntag, 26. August; geöffnet täglich von 11 bis 17 Uhr; Eintritt frei; www.kunstvereinstade.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.