Ein Genie zum "Begreifen": Ausstellung "Da Vinci 500. Bewegende Erfindungen" in Stade

23. Mai 2019
Schwedenspeicher-Museum, 21682, Stade
In Kalender speichern
8. März 2019
9. März 2019
10. März 2019
12. März 2019
13. März 2019
14. März 2019
15. März 2019
16. März 2019
17. März 2019
19. März 2019
20. März 2019
21. März 2019
22. März 2019
23. März 2019
24. März 2019
26. März 2019
27. März 2019
28. März 2019
29. März 2019
30. März 2019
31. März 2019
2. April 2019
3. April 2019
4. April 2019
5. April 2019
6. April 2019
7. April 2019
9. April 2019
10. April 2019
11. April 2019
12. April 2019
13. April 2019
14. April 2019
16. April 2019
17. April 2019
18. April 2019
19. April 2019
20. April 2019
21. April 2019
23. April 2019
24. April 2019
25. April 2019
26. April 2019
27. April 2019
28. April 2019
30. April 2019
1. Mai 2019
2. Mai 2019
3. Mai 2019
4. Mai 2019
5. Mai 2019
7. Mai 2019
8. Mai 2019
9. Mai 2019
10. Mai 2019
11. Mai 2019
12. Mai 2019
14. Mai 2019
15. Mai 2019
16. Mai 2019
17. Mai 2019
18. Mai 2019
19. Mai 2019
21. Mai 2019
22. Mai 2019
23. Mai 2019
24. Mai 2019
25. Mai 2019
26. Mai 2019
28. Mai 2019
29. Mai 2019
30. Mai 2019
31. Mai 2019
1. Juni 2019
2. Juni 2019
4. Juni 2019
5. Juni 2019
6. Juni 2019
7. Juni 2019
8. Juni 2019
9. Juni 2019
Kinder bewundern das Schneckenmodell
  • Kinder bewundern das Schneckenmodell
  • Foto: FH Bielefeld
  • hochgeladen von Susanne Böttcher

bo. Stade. Leonardo da Vinci ist der wohl berühmteste Universalgelehrte aller Zeiten. Der vor 500 Jahren verstorbene Italiener (1452-1519) war Maler, Bildhauer, Architekt, Anatom, Mechaniker, Ingenieur und Naturphilosoph. Das Schwedenspeicher-Museum widmet dem Genie die Ausstellung "Da Vinci 500. Bewegende Erfindungen".
Seit etwa 15 Jahren beschäftigt sich Prof. Dr.-Ing. Horst Langer von der Fachhochschule Bielefeld mit Studenten des Studiengangs Produktentwicklung mit der Aufbereitung von da Vincis Forschungen. Die Studenten setzten die alten Skizzen in Funktionsmodelle um. Mehr als 100 Modelle entstanden aus allen technischen Forschungsbereichen da Vincis: vom Flugwesen über die Bewegungs-, Förder- und Hubtechnik, über Mess- und Musikinstrumente bis hin zur Kriegstechnik und dem Brückenbau. 40 dieser Studienobjekte sind als Exponate im Schwedenspeicher zu bewundern. "Begreifen" ist ausdrücklich erwünscht: Die meisten Modelle können von Besuchern bewegt und ausprobiert werden.
Zur Ausstellung gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für verschiedene Altersstufen mit Familien-Workshops, Führungen, Kindergeburtstagen und Schulklassenangeboten (Infos: www.museen-stade.de).

  • Bis Mo., 10.06.2019, im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39; geöffnet Di. bis Fr. 10–17 Uhr, Sa./So. 10–18 Uhr; Eintritt: Museen-Stade-Tagesticket 8 Euro (bis 18 Jahre frei).

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen