"Frühmittelalter an der Niederelbe": Archäologie-Vortrag im Schwedenspeicher

13. August 2013
19:30 Uhr
Schwedenspeicher-Museum, 21682, Stade

bo. Stade. Der Harburger Kreisarchäologe Dr. Jochen Brandt hält am Dienstag, 13. August, um 19.30 Uhr einen Vortrag im Stader Schwedenspeicher-Museum, Wasser West 39. Im Rahmen der "Bodenschätze"-Ausstellung referiert er über das "Frühmittelalter an der Niederelbe". Er berichtet über die Zeit um 800, als das sächsische Stammesgebiet dem fränkischen Imperium einverleibt wurde. Dabei stützt er sich auf archäologische Forschungsergebnisse der vergangenen fünf bis zehn Jahre und geht insbesondere auf die Ausgrabung eines sächsischen Gräberfeldes bei Neu Wulmstorf-Elstorf ein.
• Eintritt frei.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.