Diskussion über Wohnungsmangel

5. September 2019
18:30 Uhr
St. Jakobus-Kirche, Borsteler Weg 1a, 21423, Winsen

thl. Winsen. Im Landkreis Harburg werden bis zum Jahr 2025 etwa 3.000 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern fehlen, rund 680 barrierefreie Wohnungen für Menschen mit Einschränkungen, ca. 2.800 öffentliche geförderte Wohnungen und zusätzlich 2.750 Wohnungen für Flüchtlinge und deren Familien, die derzeit noch in Containern und anderen Notunterkünften leben. Was kann dagegen getan werden?
Um diese und weitere Fragen geht es bei der Podiumsdiskussion "Unerhört! Diese Wohnungssuchenden", zu der das Diakonische Werk am Donnerstag, 5. September, um 18.30 Uhr in die St.Jakobus-Kirche, Borsteler Weg 1a, in Winsen einlädt. Es diskutieren Vertreter der Politik, der Immobilienwirtschaft, der Bauwirtschaft, der Diakonie und Betroffene. Zudem kann sich das Publikum mit Fragen und Beiträgen an der Diskussion beteiligen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen