Wer holt den "Großen Preis von Stove"?

21. Juli 2013
11:00 Uhr
Stover Rennbahn, 21423, Drage
Eines der rasantesten Events in Norddeutschland: das traditionelle Pferderennen auf der Stover Rennbahn
  • Eines der rasantesten Events in Norddeutschland: das traditionelle Pferderennen auf der Stover Rennbahn
  • Foto: Foto: archiv
  • hochgeladen von Christoph Ehlermann

ce. Stove. Zehntausende Pferdesport-Freunde aus ganz Deutschland werden in der Elbmarsch erwartet, wenn der Stover Rennverein von 1874 am Sonntag, 21. Juli, sein 139. Rennen auf der Stover Rennbahn (Stover Strand 4) veranstaltet. Am Start ist dabei die Elite der Profitraber- und Galopperszene. Der Tag beginnt traditionell um 11 Uhr mit einem Frühschoppen im Festzelt und dem Ponyrennen. Das erste „Hauptrennen“ findet um 12 Uhr statt, das letzte gegen 19 Uhr.
Den mit 4.000 Euro dotierten „Großen Preis von Stove“ holte sich im vergangenen Jahr - wie auch schon 2005 und 2011 - der Niederländer Dr. Sjoerd von der Galien auf „Automatic Frisa“. „In Stove herrscht immer eine tolle Atmosphäre, und auch das Publikum ist einfach einmalig“, war der Sieger bei der Preisverleihung durch Bahnsprecher Hans Ludolf Matthiessen sowie Günther Porth und Jörn Reimers vom Vorstand des Rennvereins begeistert. Ein Abonnement auf den „Großen Preis“ hat fast schon Profitraber Manfred Walter aus Hamburg, der sich den Titel bereits siebenmal sicherte.
Im letzten Rennen des Veranstaltungstages, gleich nach dem „Großen Preis“, wird der Jackpot ausgespielt. Die Verlosung findet zwischen 18.30 und 19 Uhr statt.
Viele Attraktionen bietet auch wieder das Kinderprogramm. Das Fips-Spielmobil, Ponyreiten, eine Hüpfburg und Bungee-Trampolin laden unter anderem zum Mitmachen ein.
- Infos auch zu Eintrittspreisen unter www.stover-rennen.de.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.