Zwischen Mauerfall und Vereinigung

thl. Winsen. Im Rahmen der Sonderausstellung "Wendezeiten: 30 Jahre Mauerfall" steht am Sonntag, 1. November, um 14 Uhr im Winsener Marstall die letzte Veranstaltung im Beiprogramm zur Ausstellung an. Ole Ohlenbostel berichtet von einer Reise in die Zeit zwischen Mauerfall und Wiedervereinigung mit tollen Bildern und spannenden Geschichten von Begegnungen mit DDR-Bürgern, die zu teils immer noch bestehenden Freundschaften führten.
Wer an der Veranstaltung teilnehmen möchte, meldet sich im Museum unter Tel. 04171 - 3419 an. Wegen der aktuellen Corona-Auflagen ist die Teilnehmerzahl auf 35 begrenzt. Der Eintritt kostet drei Euro, inklusive des Besuches der Ausstellung. Vereinsmitglieder haben freien Eintritt. Wer am Eingang Vereinsmitglied wird, kann sofort kostenlos dabei sein.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen