Baumaßnahmen kosten rund 1,3 Millionen Euro
Umbaupläne für das Fredenbecker Rathaus

Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann freut sich auf die Zeit nach dem Umbau
  • Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann freut sich auf die Zeit nach dem Umbau
  • Foto: Archiv/sb
  • hochgeladen von Jaana Bollmann

jab. Fredenbeck. Das Rathaus in Fredenbeck befindet sich derzeit im Umbau. Neben der Schaffung von Büroräumen und die Umsetzung des Brandschutzes steht auch die Verlegung von Glasfaserkabeln.

Dringend benötigt werden mehr Büroräume, das teilte der Samtgemeinde-Bürgermeister Ralf Handelsmann mit. Grund dafür sei unter anderem die Familienfreundlichkeit und die damit verbundenen Teilzeitstellen, die die Verwaltung ihren Angestellten bietet. Zudem steigt die Anzahl der Mitarbeiter, weil immer mehr Aufgaben von der Verwaltung übernommen werden, z.B. die Anmeldungen bei den Kitas. Dadurch werden mehr Arbeitsplätze gebraucht. Auch die Anforderungen an den Brandschutz sind gestiegen. Um sie erfüllen zu können, investiert die Gemeinde von den ca. 1,3 Millionen Euro Umbaukosten rund 800.000 Euro dafür. Handelsmann wies auch darauf hin, dass es derzeit keinen richtigen Besprechungsraum gebe. Dies solle durch den Umbau auch in Angriff genommen werden.

Der Empfangsbereich des Rathauses erhält ebenfalls ein neues Gesicht. Er wird vergrößert und soll anschließend noch bürgerfreundlicher sein.

Im gesamten Haus wurden rund acht Kilometer Glasfaserkabel verlegt. Damit soll die Digitalisierung im Fredenbecker Rathaus voranschreiten. Ende März werden dann auch die Telefone umgeschaltet. Das bedeutet, dass es neue Rufnummern geben wird. Mit den alten Nummern soll dann aber noch die Zentrale am Empfang erreichbar sein.

Eine weitere Änderung findet auf dem Parkplatz statt. Dieser soll umgestaltet werden, wodurch mehr Stellplätze zur Verfügung stehen werden. Zudem wird eine Doppel-E-Ladesäule installiert. Allerdings wird es auf dem Parkplatz während der Baumaßnahme zu Einschränkungen für die Rathausbesucher kommen.

Autor:

Jaana Bollmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen