Bewerbung bis Ende Juli möglich
Kandidaten für Fredenbecker Seniorenbeirat gesucht

sb. Fredenbeck. Im Winter dieses Jahres endet die dritte Amtsperiode des Seniorenbeirats der Samtgemeinde Fredenbeck. Bewerbungen für das Gremium werden noch bis Ende Juli entgegen genommen.

Voraussetzungen für eine Kandidatur sind, dass der Bewerber älter als 60 Jahre ist und seinen Wohnsitz in der Samtgemeinde Fredenbeck hat. Der Seniorenbeirat vertritt als parteiloses ehrenamtliches Gremium die Interessen aller älteren Menschen gegenüber dem Rat und der Verwaltung der Samtgemeinde Fredenbeck. Das Gremium entwickelt Ideen und Aktivitäten zur Verbesserung der Lebensqualität der Seniorinnen und Senioren, die letztlich allen Generationen zu Gute kommt. Die Aktivitäten des Seniorenbeirates entstehen in der Regel aus eigener Initiative oder aus Anregungen aus der Bevölkerung.

Der Seniorenbeirat setzt sich aus neun gewählten Mitgliedern und der gleichen Anzahl von Ersatzmitgliedern zusammen. Politische Mandatsträger sind von einer Mitgliedschaft im Seniorenbeirat ausgenommen. Bewerbungen können bis Freitag, 31. Juli, im Fredenbecker Rathaus in Raum 124 bei Annika Tiemann abgegeben werden. Die Bewerbung muss Vor- und Nachname des Bewerbers, Anschrift und Geburtsdatum beinhalten.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen