Überblick über Projekte
Zwischenbilanz bei der Verbunddorfentwicklung Kutenholz/Brest

Für die Mulsumer Mühle läuft im Rahmen der Verbunddorfentwicklung ein Förderantrag
  • Für die Mulsumer Mühle läuft im Rahmen der Verbunddorfentwicklung ein Förderantrag
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

sb. Kutenholz. Zahlreiche Projekte wurden im Rahmen der Verbunddorfentwicklung der Gemeinden Kutenholz und Brest bereits realisiert. Das Programm startete 2016 und läuft noch bis Ende 2023, ein Antrag auf Verlängerung ist möglich. Einen Überblick über die einzelnen Maßnahmen erhalten die Mitglieder des Ausschusses für Verbunddorfentwicklung der Gemeinde Kutenholz am Dienstag, 22. Juni, um 18 Uhr im Heimathaus Kutenholz, Schützenstraße 14.

Aktuell werden im Juli dieses Jahres der erste und zweite Bauabschnitt am Dorfgemeinschaftshaus Aspe fertiggestellt. Das Gebäude mit örtlichem Kindergarten, Feuerwehrhaus und Wohnungen wurde umfassend saniert und die Außenanlagen zum Teil neu gestaltet. Der dritte Bauabschnitt ist noch in Planung. Er betrifft die Aufwertung der Außenanlagen nördlich des Feuerwehrgebäudes mit Pkw-Stellplätzen, Fahrradbügeln und Bänken, mit neuer Beleuchtung sowie der Anpflanzung von zwei Eichen.

Bereits fertiggestellt wurde beim Projekt Verbunddorfentwicklung u.a. der Mehrgenerationen (MeGa)-Treffpunkt in der Ortsmitte von Essel. Anträge auf Förderung laufen für die Windmühle und den Roten Platz in Mulsum. Noch offen sind u.a. die Einrichtung einer Erlebnistour durch die Dorfregion und die Schaffung eines Ärztehauses in Kutenholz.

Eine Anpassung der Pläne durch neue Projektideen ist möglich. Auch die Arbeitskreise sollen sich mit der Aktualisierung in den vier Dörfern beschäftigen.

Verbunddorfentwicklung realisiert viele Projekte in Kutenholz
Mulsumer Dorfinitiative jetzt offiziell eine Genossenschaft
Trauzimmer in Mulsumer Mühle
Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen