Regale sind gut gefüllt
DRK-Kleiderkammer in Fredenbeck freut sich auf neue Kundschaft

Zum Kleiderkammerteam gehören u.a. (v.li.): Regina Jabs (erste Vorsitzende), Gerda Martens (zweite Vorsitzende), Nina König, Gudrun Wendelborn und Heidi Schmidt
  • Zum Kleiderkammerteam gehören u.a. (v.li.): Regina Jabs (erste Vorsitzende), Gerda Martens (zweite Vorsitzende), Nina König, Gudrun Wendelborn und Heidi Schmidt
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Sehr gut gefüllt sind Laden und Lager der DRK-Kleiderkammer in Fredenbeck. "Während der Pandemie-Hochzeit wurden bei uns viele Spenden abgegeben, während die Kundschaft eher zurückhaltend war", sagt Regina Jabs, erste Vorsitzende des Fredenbecker DRK-Ortsvereins. "Es lohnt sich also, mal wieder bei uns vorbeizuschauen und sich mit etwas Neuem für den Kleiderschrank oder den Haushalt einzudecken."
Geöffnet ist die Kleiderkammer, die sich in der Alten Dorfstraße 20 befindet, montags und dienstags jeweils von 14 bis 17.30 Uhr. "Für Flüchtlinge, die wegen der Sprachbarriere oft in Begleitung kommen, machen wir auch individuelle Termine", sagt Regina Jabs, die unter Tel. 04149-7044 zu erreichen ist.

Zum Kleiderkammerteam gehören u.a. (v.li.): Regina Jabs (erste Vorsitzende), Gerda Martens (zweite Vorsitzende), Nina König, Gudrun Wendelborn und Heidi Schmidt
  • Zum Kleiderkammerteam gehören u.a. (v.li.): Regina Jabs (erste Vorsitzende), Gerda Martens (zweite Vorsitzende), Nina König, Gudrun Wendelborn und Heidi Schmidt
  • Foto: sb
  • hochgeladen von Stephanie Bargmann

Zum vielfältigen Sortiment gehören neben Bekleidung für Babys, Kinder, Herren und Damen auch Haushaltswäsche vom Bettbezug bis zum Kissen, Modeaccessoires wie Tücher, Gürtel und Krawatten, Schuhe, Spielzeug und vieles mehr. "Kleidungsstücke geben wir für einen Euro das Stück weiter, Haushaltswaren nach Absprache", sagt Jabs.

Weitere Angebote des Fredenbecker DRK-Ortsvereins sind Kreativ-, Senioren- und Spielenachmittage in der Begegnungsstätte beim Rathaus. Dabei kommt das Klönen bei Kaffee und Kuchen nicht zu kurz. Neue Gesichter beim Basteln (in den geraden Kalenderwochen mittwochs ab 14 Uhr) und Spielen (jeden Dienstag ab 15 Uhr) sind herzlich willkommen.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.