Eine neue Herausforderung

Schulung in Fredenbeck

Elektronische Spielberichte: Schulung in Fredenbeck

ig. Fredenbeck. In der anstehenden Handball-Saison werden alle Spielberichte live am Computer eingetragen. Deshalb wurden am vergangenen Wochenende in der Fredenbecker „Niedersachsenschänke“ rund 100 künftige Zeitnehmer und Sekretäre für ihre neuen Aufgaben geschult. Hintergrund: Für die Handball-Spiele ab der Landesliga ist der elektronische Spielbericht (nuScore) nichts Neues. Dort wurden schon 2016 Spielberichte am Computer eingegeben. Ab der Saison 2017/18 müssen alle Spielberichte eingetragen werden - bis hinunter auf Kreisebene und auch im Jugendbereich. Das stellt die Vereine aus dem Landkreis schon jetzt vor neuen Herausforderungen. "Wir müssen zu jedem Spiel einen Zeitnehmer und einen Sekretär, die mit dem System vertraut sind, am Zeitnehmertisch besetzen", sagt VfL-Schiedsrichterwart Thorsten Dietrich. Bei der Schulung ging es nicht nur um den Einsatz der Software, sondern auch um die Handball-Regeln. Alle Teilnehmer erhielten einen Ausweis, der sie für die Spielerfassung bis auf Oberliga-Niveau berechtigt. Für die Vereine bedeutet das neue System auch das Anschaffen der benötigten Hardware.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.