Übergangsbüro bei Steuerberater Schröder
Geschäftsstelle des VfL Fredenbeck ist umgezogen

sb. Fredenbeck. Die Geschäftsstelle des VfL Fredenbeck ist umgezogen. "Im Zuge der Verschmelzung mit dem FC Fredenbeck möchten wir die Räume im Sporthaus am Raakamp 5 für unsere Geschäftsstelle nutzen", sagt VfL-Vorsitzender Jörn Euhus. "Hierfür sind jedoch noch einige Umbaumaßnahmen sowie eine offizielle Freigabe durch die Politik erforderlich."

In den Räumen an der Hauptstraße 14 war der VfL Fredenbeck Untermieter. Dort musste der Verein jetzt wieder raus, weil die Räume neu vermietet wurden. Deshalb zieht das VfL-Team vorübergehend ins Steuerbüro Schröder, Hauptstraße 52. Steuerberater Sven Schröder ist im Vorstand des VfL Fredenbeck als Schatzmeister tätig und stellt seine Räume übergangsweise zur Verfügung. Die Öffnungszeit ist donnerstags von 15 bis 18 Uhr und nach Vereinbarung. Ein E-Mail-Kontakt ist jederzeit unter vfl@vfl-fredenbeck.de möglich.

Über den Ausbau eines Raumes im Sporthaus am Raakamp wird derzeit in der Fredenbecker Politik beraten. Mit einem Antrag durch Ortsbürgermeister Hans-Ulrich Schumacher (SPD) befasst sich der Jugend-, Sport- und Kulturausschuss. Der VfL hat angeboten, den Raum in Eigenverantwortung auszubauen. Auf Dauer gesehen würde die Gemeinde Fredenbeck durch den Umzug an den Raakamp Kosten sparen. Denn an der Miete für die alte Geschäftsstelle an der Hauptstraße 14 beteiligte sich die Kommune bisher zu 60 Prozent. Erst Anfang 2019 war der VfL mit seiner Geschäftsstelle dorthin gezogen. Die zuvor genutzten Räume waren zu klein geworden.

Autor:

Stephanie Bargmann aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.