Siegen durch Nachgeben

Das Ringen und Raufen machte Spaß
2Bilder
  • Das Ringen und Raufen machte Spaß
  • hochgeladen von Dirk Ludewig

ig. Mulsum. "Judo" steht bei den Pennälern der Grundschule Mulsum-Kutenholz aktuell hoch im Kurs. Dafür sorgte in der vergangenen Woche der "Tag des Judo" - eine Kooperationsveranstaltung des Deutschen Judobundes mit den Schulen der Primär- und Sekundarstufen.

Unter der fachkundigen Anleitung des Sportlehrers und Judotrainers Jan Behrens lernten die Schüler, wie man sich zu Beginn des Trainings begrüßt. Beim Sumo wurde das Judo-Prinzip des „Siegens durch Nachgeben“ mit einem Partner erprobt. Abschließend erhielten die Schüler Flyer über die Prinzipien der Sportart und eine Einladung zum Probetraining beim VfL Kutenholz.

Interessierte Kinder, die das Judo erleben möchten, sind eingeladen, am Training in der Kutenholzer Turnhalle teilzunehmen.
Info: Tel. 0 47 62-18 47 37.

Das Ringen und Raufen machte Spaß
Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.