VfL Fredenbeck reaktiviert Ehemalige

Lukas Kraeft ist wieder da

ig. Fredenbeck. Beim Handball-Oberliga-Team des VfL Fredenbeck gibt es weitere Veränderungen: Mit Sebastian Spark (Torwart) und Lukas Kraeft rücken zwei ehemalige Spieler des VfL zurück in den Kader der ersten Mannschaft. Spark spielte zuletzt 2017 mit der zweiten Herren des VfL in der Verbandsliga, wechselte dann zum TSV Bremervörde. Zweiter Neuzugang im Tor ist Jona Paulsen, der in der abgelaufenen Saison mit der Fredenbecker A-Jugend in der Oberliga um die Meisterschaft spielte. Nachdem Kraeft in der vergangenen Serie bereits im Oberliga-Team aushalf, wechselt der flinke und trickreiche Linksaußen nun endgültig in den Kader der "Ersten".  Kreisläufer Hendrik Bohmann schloss sich der zweiten Mannschaft des VfL Fredenbeck an.

Autor:

Dirk Ludewig aus Stade

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen