Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tanz unter der Erntekrone in Mulsum

Wann? 14.10.2018 bis 15.10.2018

Wo? Höchststatt, Höchststadt, 27449 Kutenholz DEauf Karte anzeigen
Genossen im letzten Jahr Federweißer und Rotwein auf dem Erntefest (v.li.): Sandra Lemmermann, Volker und Claudia Zbozinek, Regina Meinke, Martina Detjen und Sabine Kohn (Foto: Archiv)
Kutenholz: Höchststatt |

Zwei Tage Familienprogramm im Herzen von Mulsum / Samstag großes Kinderfest

sb. Mulsum. Wenn die Ernte eingebracht ist und in den Dörfern Ruhe einkehrt, ist es in Mulsum wieder Zeit für den traditionellen Herbstmarkt. Am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Oktober, laden Marktmeisterin Monika Güldenhaupt und ihr Team von der Arbeitsgemeinschaft Mulsumer Vereine ins Dorfzentrum rund um den Platz an der Straße "Höchststadt" ein.

Das Fest beginnt am Samstag um 14 Uhr. Nach einem Marsch um die Höchststatt erfolgt der traditionelle Wurstanbiss mit Marktbesuchern sowie Vertretern örtlicher Vereine und des Gemeinderats. Um 14.30 Uhr fällt dann der Startschuss für das große Kinderfest mit dem Kindergarten. Bei dem tollen Programm können die Mädchen und Jungen aus Mulsum und Umgegend diesen Termin sicherlich kaum noch abwarten. Auf dem Programm stehen viele Spiele, ein großer Kinderflohmarkt, Kinderschminken und das Drehen von Ballontieren. In der benachbarten Schützenhalle werden zudem beim Armbrustschießen der neue Kinder-Volkskönig und Erwachsenen-Volkskönig ermittelt. Die Kindermajestät wird am Ende des Nachmittags feierlich proklamiert.

Um 20 Uhr wird am Samstag die Erntekrone in den festlich geschmückten Saal der Gaststätte "Deutsches Haus" gebracht. Das ist der Auftakt für den großen Ernteball mit DJ Thomas Mohr. Zudem wird an diesem Abend der neue Erntewirt vorgestellt und der neue Erwachsenen-Volkskönig proklamiert. "Der Erntewirt hat die Aufgabe, die Erntekrone bis zum nächsten Jahr aufzubewahren", sagt Monika Güldenhaupt. "Wenn er sie behalten will, muss er uns eine neue zur Verfügung stellen."

Am Festsonntag beginnt das Markttreiben um 14 Uhr. Die Besucher können sich bei Kaffee und Kuchen im Deutschen Haus stärken und auf dem Kunst- und Hobbymarkt stöbern. Die Stader Trommelgruppe "Samba Solto" sorgt für Rhythmus, zudem tanzen die Trachtengruppen aus Mulsum und Elm auf der Bühne. Der Herbstmarkt endet mit einem Laternenumzug. Dieser startet um 18.30 Uhr auf dem Festplatz an der Höchststatt. Der Umzug führt über die Alte Schmiedestraße, Wiesenrain, Suerfeld, Mühlenweg, Querweg, Gartenstraße und Mühlenweg zurück zum Festplatz und wird vom Spielmannszug Mulsum begleitet.

Herbstmarkt Mulsum
Festplatz an der Höchststatt
Samstag und Sonntag, 13. und 14. Oktober
jeweils ab 14 Uhr