Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Pfingsten mit Dampf: Betriebstage bei der historischen Feld- und Kleinbahn in Deinste

Wann? 21.05.2018

Wo? Kleinbahnhof, Bahnhofstraße 3, 21717 Deinste DEauf Karte anzeigen
Eine Henschel-Dampflok von 1927 zieht die Heeresfeldbahnwagen von 1919 auf den Schienen über die Geest (Foto: DFKM)
Deinste: Kleinbahnhof | bo. Deinste. Längst vergangene Zeiten lässt das Deutsche Feld- und Kleinbahn-Museum zu Pfingsten in Deinste lebendig werden: Der Verein veranstaltet am Sonntag und Montag, 20. und 21. Mai, ein Museumswochenende mit Fahrbetrieb auf der Geest.
Der historische Zug mit der Henschel-Dampflok von 1927 und den Heeresfeldbahnwagen von 1919 pendelt zwischen dem Deinster Kleinbahnhof und dem Museum Lütjenkamp. Bei schönem Wetter bietet der Verein dort eine Umsteigemöglichkeit an: Passagiere können in einem Dieselzug mit offenen Sitzloren auf der Streckenverlängerung bis zum neuen Endpunkt Rehn-Campe und zurück fahren.
Die Abfahrten finden stündlich von 10.40 Uhr bis 16.40 Uhr ab Deinste statt. Im Museumsschuppen in Lütjenkamp erwarten die Gäste Kaffee, Kuchen, kalte Getränke und eine kleine Ausstellung zum Thema Feldbahn. Die Fahrt inklusive Museumsbebsuch dauert etwa 50 Minuten. Außerdem steht eine Handhebeldraisine bereit. Besucher können sich auf diesem Schienenfahrzeug mit eigener Muskelkraft fortbewegen.
• Die Fahrt im Personenzug kostet 5 Euro (Kinder 2,50 Euro); Eintritt frei im Museum; Fahrkarten gibt es Bahnhof Deinste. Eine Reservierung ist nicht erforderlich.
• Auch das historische Bahnhofsgebäude ist Pfingstsonntag und -montag geöffnet. Der Förderverein des "Kulturbahnhofs" bewirtschaftet an beiden Tagen von 13 bis 17 Uhr das Café. In einer kleinen Ausstellung präsentiert Ingrid Oberdorfer Dekoratives und Kreatives aus Porzellan und Glas.