35 bis 40 Einsätze im Jahr
Autobahn Schwerpunkt der Brackeler Feuerwehr

Die Brackeler Kameraden sind unter anderem für den Abschnitt der Autobahn 7 zwischen
Thieshope und Garlstorf beziehungsweise zwischen Thieshope und Ramelsloh verantwortlich. Hier löschen sie ein Auto Fotos: Florian Baden
4Bilder
  • Die Brackeler Kameraden sind unter anderem für den Abschnitt der Autobahn 7 zwischen
    Thieshope und Garlstorf beziehungsweise zwischen Thieshope und Ramelsloh verantwortlich. Hier löschen sie ein Auto Fotos: Florian Baden
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Brackel. Wie bei so vielen Feuerwehren im Landkreis Harburg steht die Kameradschaft auch bei der Freiwilligen Feuerwehr in Brackel im Vordergrund. Ohne den Einsatz eines jeden einzelnen Mitglieds wäre die ehrenamtliche Arbeit kaum zu leisten. Ein gutes Beispiel für großes Engagement ist Wilhelm Schierhorn. "Einfach Danke zu sagen reicht hier einfach nicht!" - mit diesen Worten begann Brackels Ortsbrandmeister Thomas Sasse kürzlich seine Ansprache für eine ganz besondere Auszeichnung: Wilhelm Schierhorn wurde mit dem Feuerwehrehrenzeichen am Bande für seine herausragenden Leistungen in der Feuerwehr ausgezeichnet.

Der 60-jährige Kfz-Mechaniker und Vater zweier erwachsener Töchter war seit 1989 zunächst stellvertretender Gerätewart und schließlich seit 1991 Gerätewart in der Freiwilligen Feuerwehr Brackel. Zusätzlich zu den mehr als 30 Jahren als Gerätewart engagiert er sich seit mehr als 20 Jahren als Gruppenführer. Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung hat Schierhorn das Amt des Gerätewartes an seinen Nachfolger Jan Peters übergeben. Er wird der Wehr aber weiterhin als Gruppenführer zur Verfügung stehen.

Was die Brackeler Feuerwehr außerdem ausmacht, zeigt diese Übersicht:
Anschrift
Fischteichweg 6
21438 Brackel

Homepage
www.feuerwehr-brackel.de

Ortsbrandmeister
Thomas Sasse
Fischteigweg 6
21438 Brackel
thomas.sasse@ff-brackel.de

Mitglieder
Jugendfeuerwehr: 25
Aktive: 68 (davon vier "Satelliten")
Altersabteilung: 12
Fördernde: 121

Fahrzeuge
TLF3000 (Tanklöschfahrzeug)
HLF10 (Hilfeleistungslöschfahrzeug)
MTF (Mannschaftstransportfahrzeug)

Sondergerätschaften
Hilfeleistungssatz mit Schere und Spreizer für die Befreiung von Personen aus verunfallten Autos
Wärmebildkamera
Rettungsplattform für Hilfeleistungen bei Lkw-Unfällen
etwa 6.000 Liter Löschwasser an Bord der beiden Großfahrzeuge
akkubetriebene Säbelsäge

Einsatzschwerpunkte
Zuständigkeit für den Abschnitt der Autobahn 7 zwischen Thies-hope und Garlstorf beziehungsweise zwischen Thieshope und Ramelsloh
Eine von drei Stützpunktwehren der Samtgemeinde Hanstedt

Einsätze
2019: 35
2018: 39
2017: 39

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen