Zahlreiche Wohnungseinbrüche
Langfinger im Landkreis Harburg unterwegs

(as). Am Wochenende war der Landkreis Harburg wieder im Visier der Langfinger:
In Hanstedt hebelten am Freitagnachmittag zwischen 16.30 und 19.30 Uhr unbekannten Täter das Badezimmerfenster einesEinfamilienhauses in der Straße Birkenweg auf, anschließend durchsuchten die Täter das Haus nach Wertgegenständen und  flohen unerkannt.

In Marxen brachen unbekannte Täter zwischen Freitagabend, 17.30 Uhr, und Samstagmorgen, 9 Uhr, in ein Einfamilienhaus in derStraße "Im Heidloh" ein. Die Räumlichkeiten wurden nach Diebesgut durchsucht. Ob

etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt.
In der Zeit von Samstagmittag, 12 Uhr, bis Sonntag, 2.30 Uhr, drangen unbekannte Täter in Neu Wulmstorf in eine Doppelhaushälfte in der Theodor-Heuss-Straße
ein und durchsuchten diese. Unter Mitnahme von verschiedenen elektronischen
Geräten flohen die Täter in unbekannte Richtung.

[b]Wer Hinweise zu den Einbrüchen machen kann, wird gebeten sich an die Polizei aus[/b]
[b]Buchholz unter der Telefonnummer 04181-2850 zu wenden.[/b]

Autor:

Anke Settekorn aus Rosengarten

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen