Verfolgungsfahrt endet in Egestorf im Wald

thl. Egestorf. Am Mittwoch, gegen kurz nach 16 Uhr, wollten Beamte in Egestorf einen Audi, der mit zwei männlichen Personen besetzt war, kontrollieren. Als die Beamten dem Fahrer Haltzeichen gaben, beschleunigte dieser seinen Wagen und fuhr in deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Evendorf davon. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und zogen weitere Streifenwagenbesatzungen hinzu.

Der Flüchtige fuhr durch Evendorf und weiter in den Landkreis Heidekreis. Von Behringen aus ging die Fahrt wieder zurück in Richtung Evendorf, bevor er schließlich wieder in Richtung Behringen fuhr. Dabei überquerte der Wagen mehrmals Vorfahrtstraßen ohne Rücksichtnahme auf den querenden Verkehr. Mittlerweile waren rund zehn Streifenwagen an der Verfolgung und Absperrung weiterer Fluchtmöglichkeiten beteiligt. Letztlich endete die Fahrt in einem Waldstück zwischen Behringen und Niederhaverbeck. Dort blieb der Audi in einer Schneise stecken.

Während der bei 36-jährige Beifahrer am Fahrzeug blieb und dort vorläufig festgenommen werden konnte, versuchte der 34-jährige Fahrzeugführer noch, zu Fuß in den Wald zu flüchten. Er wurde nach kurzer Verfolgung ebenfalls festgenommen.

Wie sich herausstellte, befanden sich an dem Audi in Hamburg gestohlene Kennzeichen. Da die Eigentumsverhältnisse hinsichtlich des PKW noch unklar sind, wurde der Wagen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Lüneburg beschlagnahmt.

Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen, da er Anzeichen für eine Betäubungsmittelbeeinflussung zeigte. Zudem ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Weiterhin wurden Strafanzeigen wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, Straßenverkehrsgefährdung und Verkehrsunfallflucht eingeleitet. Die beiden Männer sind bereits mehrfach im Zusammenhang mit Eigentumsdelikten in Erscheinung getreten. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten sie die Dienststelle wieder verlassen.

Autor:

Thomas Lipinski aus Winsen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.