Vergewaltigung bei Scheunenfete in Marxen

thl. Marxen. Ein Sexualverbrechen erschüttert die Region. Eine junge Frau soll im Rahmen der Scheunenfete in Marxen in der Nacht zum 16. Juni vergewaltigt worden sein. Polizeisprecher Michael Düker bestätigte dem WOCHENBLATT den Vorgang auf Nachfrage. Es soll sich um einen Einzeltäter handeln, der noch auf der Flucht sei. "Die Ermittlungen laufen auf Hochtouren", so Düker. Weitere Angaben wolle er aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.