DRK Marxen
Gut aufgestellt für die Zukunft

Der neue Vorstand des DRK Marxen (v. li.): Christina Peters, 
Regina Rehm, Katja Heuer, Hermann Passe und Bettina Führer
2Bilder
  • Der neue Vorstand des DRK Marxen (v. li.): Christina Peters,
    Regina Rehm, Katja Heuer, Hermann Passe und Bettina Führer
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

DRK Marxen wählt neues Vorstands-Team / Valeria Stiemert ist seit 80 Jahren Mitglied. 

mum. Marxen.
Zur Jahreshauptversammlung hatte der DRK-Ortsverein Marxen kürzlich eingeladen. Die Vorsitzende Katja Heuer begann das Treffen in der "Alten Schule" mit einem Rückblick auf die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Dann wurde es spannend: Turnusgemäß musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Zur Wiederwahl stellten sich außer der Vorsitzenden Katja Heuer die stellvertretende Vorsitzende Rosemarie Meier und Schatzmeisterin Bettina Führer - sie wurden einstimmig wiedergewählt. Petra Hilgenberg und Ursula Lindstaedt gaben ihre Ämter auf. Nach einem Appell von Wahlleiterin Maria Meyer an die Mitglieder, sich für die vakanten Ämter zur Verfügung zu stellen, erklärten sich Hermann Passe, Christina Peters und Regina Rehm bereit, den Vorstand zu unterstützen. Sie wurden einstimmig gewählt.
Im Zuge des Treffens wurden Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. Besonders herausragend: Valeria Stiemert gehört dem DRK bereits seit 80 Jahren an. Katja Heuer überreichte der anwesenden Jubilarin eine Ehrennadel und einen Blumenstrauß und dankte ihr für die langjährige Treue. Geehrt wurden außerdem Helga Neder, Hildegard Probian und Marie-Luise Wedemann.

Der neue Vorstand des DRK Marxen (v. li.): Christina Peters, 
Regina Rehm, Katja Heuer, Hermann Passe und Bettina Führer
Valeria Stiemert wurde für 80 Jahre Mitgliedschaft im DRK geehrt Fotos: DRK Marxen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.