Kabel durchtrennt: Viele Marxener offline

Grund für die Probleme: Das Hauptkabel in Marxen wurde bei den Bauarbeiten durchtrennt
  • Grund für die Probleme: Das Hauptkabel in Marxen wurde bei den Bauarbeiten durchtrennt
  • Foto: Eisenhut
  • hochgeladen von Oliver Sander

os. Marxen. Das hat gerade noch gefehlt: Viele Bürger aus Marxen sind seit Montag ohne Festnetz- und Internet-anschluss. Grund: Bei den Bauarbeiten zur Sanierung der Ortsdurchfahrt durchtrennte offenbar ein Baggerfahrer eine Hauptleitung der Telekom. Mitten in der Coronakrise führte der Ausfall der Telefonleitung u. a. dazu, dass Arbeitnehmer ihr Homeoffice in Marxen beenden und in ihre Büros zurückkehren mussten. Anwohner und Bürgermeister Christian Meyer berichten, dass die Telekom die zahlreichen Meldungen zur Störung nicht ernstnehme und die Kunden leidglich vertröste. Am Freitag erhielten Bürger auf Anfrage die Auskunft, dass die Störung frühestens am Dienstag behoben werde.

Autor:

Oliver Sander aus Buchholz

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen