Neues "Wasserwerk" in Dierkshausen

Freuen sich über das gelungene Projekt "Wasserwerk" (v. li.):
Uwe Carsten Schierhorn, Reinhold Peters, Bürgermeister 
Rainer Mencke, Thomas Andrée, Michael Wintjen, 
Achim Beuermann, Hans Pauls und Heinz Peters
  • Freuen sich über das gelungene Projekt "Wasserwerk" (v. li.):
    Uwe Carsten Schierhorn, Reinhold Peters, Bürgermeister
    Rainer Mencke, Thomas Andrée, Michael Wintjen,
    Achim Beuermann, Hans Pauls und Heinz Peters
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

Gerade gegründete Rentner-Gruppe möchte sich der Verschönerung des Ortes widmen. 

mum. Dierkshausen. Das ist wahrlich vorbildliches Engagement: Ein wahres Schmuckstück ziert jetzt den Ortseingang von Dierkshausen (Samtgemeinde Hanstedt). Eine neu gegründete Rentner-Gruppe hat sich zusammengefunden, um sich der Verschönerung des Ortes mit ausgewählten Projekten anzunehmen - auf ehrenamtlicher Basis, versteht sich. Als erstes Objekt wurde die alte Bushaltestation "Kalte Küche" in Angriff genommen.
Das alte, marode Wartehäuschen wurde komplett saniert. Dazu gehörte der Austausch des verfaulten Gebälks, ein farbenfroher Innen- und Außenanstrich sowie eine neue Bedachung. Wegen der zahlreichen Quellen in unmittelbarer Nähe tauften die Rentner das Projekt auf den Namen "Wasserwerk".
Unterstützt wurden die ehren-amtlichen Helfer von der Gemeinde Asendorf. Sie übernahm die anfallenden Materialkosten. Bürgermeister Rainer Mencke freut sich über das ehrenamtliche Engagement und bedankt sich bei den fleißigen Helfern.
Da die ersten Erfahrungen mit diesem "Start-up-Projekt" von allen Beteiligten nur positiv bewertet wurden, hat die Gruppe bereits weitere Vorhaben in der Planung.
• Vorbild für die neue "Aktionsgruppe" ist die Interessengemeinschaft Hanstedt (IGH) - auch gern Rentner-Gang - genannt. Die Hanstedter packen bereit seit Jahren immer dann an, wenn Not am Mann ist. Kaum jemand kann noch zählen, wie viele ehrenamtliche Stunden sie in Projekte investiert haben, die der Allgemeinheit zugute kommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.