IGH-Rentner pflanzen "Baum des Jahres"
Robinie komplettiert die Jahresbaumallee in Hanstedt

Das ist Engagement: Günther Bargmann (li.) pflanzt den "Baum des Jahres" ein, den Franz Röhrs gestiftet hat
  • Das ist Engagement: Günther Bargmann (li.) pflanzt den "Baum des Jahres" ein, den Franz Röhrs gestiftet hat
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Hanstedt. Mit gebotenem Abstand und ohne Publikum haben Günther Bargmann und Franz Röhrs von der Interessengemeinschaft Hanstedt (IGH) - auch liebevoll IGH-Rentnergang genannt - jetzt den "Baum des Jahres 2020" in der Hanstedter Jahresbaumallee gepflanzt. Die Allee befindet sich in der Straße "An der Rodelbahn" (Ollsener Straße in Richtung Nindorf). Die Robinie (Robinia pseudoacacia) war von der Dr. Silvius Wodarz Stiftung ausgewählt worden, weil sie Trockenheit, Luftverschmutzungen und sonstige Umweltgifte verträgt. "Man hofft, sie zum Klima-bedingten Waldumbau verwenden zu können", sagt IGH-Sprecher Klaus Schwanecke. Allerdings sei sie auch eine Baumart, die durch ihre immense Ausbreitungsfähigkeit die hiesige Flora bedrohen könnte, zitiert Schwanecke den Stiftungsrat.

Ursprünglich stammt die Robinie aus dem Westen Nordamerikas und kam vor 300 Jahren nach Europa. Sie wurde zunächst in den Parks von Paris angepflanzt. "Ihre cremefarbigen Blüten sind für die Menschen ein Augenschmaus und für die Bienen ideale Nahrung. Sie wächst relativ schnell und kann mit mächtiger Krone bis 30 Meter hoch werden."
• Das Kuratorium "Baum des Jahres", in dem die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) Mitglied ist, bestimmt jedes Jahr Mitte Oktober den "Baum des Jahres" für das darauffolgende Jahr. Die Gründe für die Wahl eines Baumes sind unterschiedlich. So soll durch die Wahl auf die Seltenheit einer Baumart, auf die Gefährdung durch neuartige Waldschäden oder Baumkrankheiten hingewiesen werden.

Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen