Warum mussten die Küken sterben?

Die Kadaver scheinen ausgeweidet worden zu sein
  • Die Kadaver scheinen ausgeweidet worden zu sein
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Hanstedt. Grausiger Fund in Hanstedt: Spaziergänger Horst Reimer hat am Regenrückhaltebecken mitten im Ort die Kadaver von drei Gänseküken entdeckt. „Das ist schrecklich“, sagt Reimer. Einen Tag zuvor habe er die Küken noch mit ihren Eltern am Teich gesehen. Was Reimer besonders erschreckt hat: Die Vögel schienen regelrecht ausgeweidet worden zu sein. Ob ein Hund oder ein verrückter Tierschänder hinter dem Gemetzel steckt, ist noch nicht geklärt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen