"Auf die Werte der SPD besinnen"

Generalsekretärin Katarina Barley ist Ehrengast des SPD Neujahrsempfangs in Hanstedt
  • Generalsekretärin Katarina Barley ist Ehrengast des SPD Neujahrsempfangs in Hanstedt
  • Foto: Spdfraktion.de / Susie Knoll / Florian Jänicke
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

SPD-Generalsekretärin Katarina Barley spricht beim SPD-Neujahrsempfang.

mum. Hanstedt. "Jahr der Entscheidungen in Deutschland und in Europa" lautet der Titel des Vortrags, den Katarina Barley, Generalsekretärin der SPD, im Zuge des traditionsreichen Neujahrsempfangs der Landkreis-SPD am Sonntag, 15. Januar, ab 11 Uhr im "Alten Geidenhof" (Buchholzer Straße 1) in Hanstedt halten wird. Barley, die in Köln zu Hause ist, ist seit gut einem Jahr Generalsekretärin.
"Der Blick zurück auf das vergangene Jahr offenbart so einige politische Umwälzungen, sowohl innen- als auch außenpolitisch", sagt Thomas Grambow, der Vorsitzende des SPD-Unterbezirks. "In einer immer komplexer werdenden Welt finden die Parolen der Populisten zunehmend Gehör." Die SPD mache diese Tendenz hellhörig. "Das Soziale - also der gesellschaftliche Zusammenhalt - und die Demokratie drohen zu kurz zu kommen", so Grambow. "Es ist an der Zeit, dass wir uns verstärkt für Werte wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität einsetzen." Barley werde den Fokus ihres Vortrags daher ganz bewusst auf die politische Ausrichtung der Partei im Hinblick auf die Bundestagswahl legen.
Weitere Grußworte sprechen der Europaabgeordneter Bernd Lange und die Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler. Außerdem steht Tobias Handtke (Vorsitzender der SPD-Kreistagsfraktion) für Gespräche zur Verfügung.
• Die SPD bittet bis Freitag, 6. Januar, um Anmeldung via E-Mail an landkreis-harburg@spd.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen