Samtgemeinde Hanstedt
Rat setzt die Elternbeiträge aus

sv/nw. Hanstedt. Nach den Beschlüssen von Bund und Ländern sind die Kindertagesstätten seit dem 11. Januar wieder geschlossen. Eine Notbetreuung wird vorgehalten. Die Grundschulen befanden sich nach den Weihnachtsferien zunächst im sogenannten Szenario C (Homeschooling mit Notbetreuung) und sind ab dem 18. Januar in das Szenario B (Wechselunterricht mit geteilten Klassen und Notbetreuung) gewechselt.
Der Rat der Samtgemeinde Hanstedt hat nun am 28. Januar einstimmig beschlossen, dass die Elternbeiträge ab Januar 2021 sowohl in den Kindertagesstätten als auch für die außerschulischen Betreuungsangebote ausgesetzt werden. Es wird lediglich ein Beitrag für die tatsächlich genutzten Betreuungsstunden erhoben. Etwaige Überzahlungen, da schon ein Beitragseinzug erfolgt war, werden verrechnet bzw. erstattet. In diesem Zusammenhang wurde auch beschlossen, diese Regelung in den Folgemonaten fortzuführen, sollte dies erforderlich sein.
„Eine faire Lösung", sagt Samtgemeinde-Bürgermeister Olaf Muus und zeigt sich sehr erfreut, dass der erneute Übergang in die Notbetreuung, wie bereits im Frühjahr, sehr gut geklappt habe. Das verbinde er mit einem Dank für das Verständnis in der Elternschaft und bei den Betreibern der Einrichtungen, speziell richte er aber auch noch einmal ein großes Dankeschön an die Mitarbeiter in den Grundschulen und Kindertageseinrichtungen in der Samtgemeinde, für ihre Arbeit und das Engagement, immer wieder individuelle Lösungen für die Kinder zu finden - bei extrem schwierigen Rahmenbedingungen.

Autor:

Svenja Adamski aus Buchholz

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.