Faslam in Asendorf: Die große Party kann beginnen

Die Mitglieder der Landjugend Asendorf freuen sich auf den Faslams-Samstag
2Bilder
  • Die Mitglieder der Landjugend Asendorf freuen sich auf den Faslams-Samstag
  • Foto: Landjugend Asendorf
  • hochgeladen von Sascha Mummenhoff

mum. Asendorf. Die Mitglieder der Landjugend Asendorf sind schon ganz aufgeregt! Am Samstag, 11. Februar, organisiert die Gemeinschaft den Faslams-Spaß im Ort. Angeführt wird die Faslams-Meute in diesem Jahr von „Mudder“ Kevin Lazer und „Vadder“ Nele Geiß.
Los ging es bereits am vorigen SAmstag mit dem Schnorren. Die Narren zogen in bunten und lustigen Kostümen von Tür zu Tür.
Wer das verpasst hat, muss nicht traurig sein. Schon am Samstag, 11. Februar, geht das Faslams-Spektakel weiter. Zunächst kommen ab 15 Uhr die kleinen Narren auf ihre Kosten beim Kinderfasching. Es gibt Animation durch die Landjugend, Bonbonregen und eine kleine Überraschung.
Um 21.30 Uhr startet der „Lumpenball“. Um Verkleidung wird gebeten. Für die passende Musik sorgt DJ Chris Crown.
Beide Veranstaltungen finden im Dorfgemeinschaftshaus (Schützenstraße 11) statt.
Achtung: Wer noch nicht 18 Jahre alt ist, muss eine Personenfürsorgeübertragung (PFÜ) dabei haben. Allerdings gilt nur eine Version, die auf der Homepage der Landjugend Asendorf (lj-asendorf.com) zu finden ist. „Das Dokument bitte am Computer ausfüllen“, sagt Pressewartin Anna Lehmann. Sie weist darauf hin, dass eine volljährige Person nur einen Minderjährigen begleiten darf.

Alle Termine auf einen Blick

Am Samstag, 11. Februar, wird in Asendorf kräftig gefeiert!
• ab 15 Uhr: Kinderfasching mit Bonbonregen und eine kleine Überraschung
• ab 21.30 Uhr: „Lumpenball“ - um Verkleidung wird gebeten
• alle Veranstaltungen finden im Dorfgemeinschaftshaus (Schützenstraße 11) statt

Die Mitglieder der Landjugend Asendorf freuen sich auf den Faslams-Samstag
"Mudder" Kevin Lazer und "Vadder" Nele Geiß fiebern dem Faslams-Spaß entgegen
Autor:

Sascha Mummenhoff aus Jesteburg

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen