Hanstedt - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Das Team der Hecht-Apotheke (v.li.): Apothekerin Cordula Hecht, Apotheker Armin Hecht, Jessica Piegursch, Dennis Grljusic und Claudia Giffey
4 Bilder

Neueröffnung: Hecht-Apotheke in Jesteburg - Top-Service für die Kunden

An den Schaufenstern der neuen Apotheke in Jesteburgs Mitte (Hauptstraße 47) wird bereits auf das Ereignis hingewiesen: Die Neueröffnung der Hecht-Apotheke erfolgt am Samstag, 2. Februar. Von 9 bis 15 Uhr erwarten Inhaber und Apotheker Armin Hecht und seine Frau, Apothekerin Cordula Hecht, zusammen mit ihrem Apotheken-Team die interessierten Besucher. In der Zeit werden die neuen Räumlichkeiten gezeigt. Zusätzlich dürfen sich die Besucher auf kleine Snacks und Erfrischungsgetränke freuen. Bei...

  • Buchholz
  • 29.01.19
Sind sich einig geworden: Budnikowsky-Geschäftsführer 
Cord Wöhlke (li.) und Immobilien-Eigentümer Michael Kölln. 
Im Hintergrund ist die Ladenzeile zu sehen, in die der Drogeriemarkt einziehen wird

Budnikowsky kommt nach Hanstedt

Drogeriemarkt öffnet Filiale im Ärztehaus. mum. Hanstedt. Gute Nachrichten für Hanstedt: Der Drogeriemarkt Budnikowsky öffnet spätestens Anfang Mai eine Filiale mitten im Ort. Nachdem bereits der Dorfkrug dank des Engagements von "Killtec"-Gründer Günther Killer zur Attraktivität des Dorfzentrums beigetragen hat, dürfte dies ein weiteres Puzzlestück sein. Budnikowsky wird in das Ärztehaus von Michael Kölln (Winsener Straße 1-3) ziehen und dort die Flächen von Dittmer-Outlet, Rossmann und...

  • Jesteburg
  • 29.01.19
Arbeit, Bildung und Lebensqualität miteinander verbinden - das soll im Technologie- und Innovationspark der Wirtschaftsförderung Landkreis Harburg (WLH) in Buchholz realisiert werden. Initiator Wilfried Seyer (li.) und sein Nachfolger, WLH-Geschäftsführer Jens Wrede, schauten sich jetzt Entwürfe für die Freiraumgestaltung
13 Bilder

Visionen für Freiraumgestaltung im Technologie- und Innovationspark Buchholz

bim. Buchholz. Der Technologie- und Innovationspark (TIP) Buchholz in Verlängerung zum bestehenden Gewerbegebiet Vaenser Heide II ist das wichtigste Projekt der Wirtschaftsförderungsgesellschaft im Landkreis Harburg (WLH), erklärte Jens Wrede, neuer WLH-Geschäftsführer. Dort sollen - auch im Zeitalter von Digitalisierung und Videokonferenzen - Orte der Kommunikation, des Zusammenkommens und der Lebensqualität geschaffen werden. Ihre Visionen für die Gestaltung der Freiräume im TIP stellten...

  • Tostedt
  • 29.01.19

IHK richtet sich neu aus

(as). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg hat sich zum Jahresbeginn intern neu aufgestellt: Statt wie bisher in sechs Bereichen bietet die Organisation ihre Beratung und Services nun in den drei Handlungsfeldern „Unternehmen beraten“, „Interessen bündeln“ und „Menschen bilden“ an. Mit der Konzentration auf die drei Handlungsfelder will die IHK bereichsübergreifende Zusammenarbeit und Projektarbeit fördern. Zugleich treibt die IHK die Digitalisierung der eigenen Leistungen...

  • Rosengarten
  • 22.01.19

IHK Lüneburg-Wolfsburg warnt vor "No-Deal-Brexit"

Geschäftsführer Zeinert: "Wir sehen die wirtschaftlichen Auswirkungen mit großer Sorge" (os). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg warnt vor einem ungeordneten EU-Austritt Großbritanniens. "Wir sehen die wirtschaftlichen Auswirkungen auf unserer Region mit großer Sorge", erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Michael Zeinert. Nach monatelangen Verhandlungen hatte das britische Unterhaus am vergangenen Dienstag das von Premierministerin Theresa May ausgehandelte...

  • Buchholz
  • 18.01.19
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Auslandspraktika   Foto: Fotograf Heidelberg

Berufsbildung ohne Grenzen

(bim). Vierwöchige Praktika in Italien, Norwegen, Frankreich und den Niederlanden haben in diesem Jahr 45 Auszubildende, eine Gesellin und fünf Ausbilder aus der Region absolviert. Dafür wurde ihnen jetzt vom Präsidenten der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, Detlef Bade, der „Europass Mobilität“ überreicht. In diesem europaweit einheitlichen Zertifikat werden die Tätigkeiten und Lernerfahrungen während des Auslandspraktikums nachgewiesen und dokumentiert. Die Teilnehmer der...

  • Tostedt
  • 23.12.18
Das Team des Tagungshotel Jesteburg freut sich über die Auszeichnung (v.li.): Geschäftsführerin Mareike Saskia Knoppe, Karin Irrgang, Michael Schwips, Henrik Elbers, Benjamin Böhnke und Bärbel Lübberstedt

Das TAGUNGSHOTEL Jesteburg belegt 1. Platz

Deutschlands beliebtestes "Certified Conference Hotel" befindet sich in der Nordheide. So entschieden sich die 2.500 Stimmberechtigten, die in der jährlichen Abstimmung aus 300 Hotels ihre Lieblingshäuser wählten konnten. Das TAGUNGSHOTEL Jesteburg wurde in der Kategorie bis 150 Zimmer zur Nr. 1 gewählt. Das Besondere: Es handelt sich bei diesen Hotels ausschließlich um qualitätsgeprüfte Gastgeber, die von "Certified" einem unabhängigen Prüfinstitut, auf Herz und Nieren geprüft und bewertet...

  • Hanstedt
  • 14.12.18

Landkreis Harburg weiter attraktiv für Existenzgründer

(bim). Der Landkreis Harburg (Niedersachsen) gehört weiterhin zu den attraktivsten Regionen für Existenzgründer und junge Unternehmen in Deutschland. Das belegt das aktuell veröffentlichte Regionen-Ranking des Instituts für Mittelstandsforschung, Bonn (IfM) zu „Neuen Unternehmerischen Initiativen“ (NUI) in den bundesweit 401 Landkreisen und kreisfreien Städten. Der Landkreis Harburg erreicht demnach Rang 22 (Vorjahr 14) und verteidigte damit seinen Spitzenplatz als TOP-Gründungslandkreis in...

  • Tostedt
  • 12.12.18
Die Mitglieder der Vollversammlung im Stader Rathaus (v. li.): Die Vizepräsidenten Lutz Scholz und Heidi Kluth, Bürgermeisterin Silvia Nieber, Kammerpräsident Detlef Bade und Hauptgeschäftsführer Eckhard Sudmeyer

Resolution: „Flüchtlinge in Ausbildung und Arbeit nicht abschieben“

(bim). Die Vollversammlung der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade erwartet eine bundeseinheitliche, verlässliche Umsetzung der so genannten 3+2-Regelung, wonach integrationswillige Flüchtlinge während der dreijährigen Ausbildung und einer anschließenden zweijährigen Beschäftigung einen besonderen Schutz vor Abschiebung haben. „Die Ausbildung und Beschäftigung von Flüchtlingen ist für die Handwerksbetriebe und die Gesellschaft wichtig, um den Fachkräftebedarf zu decken und für eine...

  • Tostedt
  • 08.12.18
Die erfolgereichen Azubis mit Kammerdirektor Hans-Joachim Harms (li.), Kammerpräsident Gerhard Schwetje (hinten re.) und Anke Evers (vorne re.)

Erfolgreiche Landwirtschafts-Auszubildende

(bim). Sie haben das Beste aus ihrer Ausbildung herausgeholt und starten mit einem Top-Zeugnis ins Berufsleben: 15 junge Frauen und Männer sind am Mittwoch Oldenburg für herausragende Leistungen in den grünen Berufen geehrt worden. Sie hatten ihre Prüfungen alle mit einer Eins vor dem Komma bestanden. Darunter auch Adrian Schütze aus Wenzendorf, der sich bei der Meier-Prigge GbR, Regesbostel, zum Landwirt ausbilden ließ sowie Luisa Bernhardt aus Gleichen, die ihre Ausbildung zur Tierwirtin,...

  • Tostedt
  • 08.12.18
Ulf Ackermann vom Technologiezentrum Lüneburg stellte die übertriebliche Lehrlingsausbildung vor
3 Bilder

Für Elektro-Mobilität gerüstet: Kfz-Innung im Kreis Harburg

ah. Landkreis. Das Thema E-Mobilität und die dafür notwendige überbetriebliche Ausbildung war das Hauptthema der Herbst-Sitzung der Kfz-Innungsversammlung des Kreises Harburg auf dem Hof Oelkers in Wenzendorf. Obermeister Joachim Czychy hatte Ulf Ackermann vom Technologiezentrum Lüneburg der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade als Referenten eingeladen.  Dieser erläuterte die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung (ÜLU). Ackermann gab einen umfassenden Überblick über die theoretischen...

  • Buchholz
  • 07.12.18
WLH-Aufsichtsratsvorsitzender Manfred Cohrs (re.) übergab Wilfried Seyer ein Bild des ISI-Zentrums und Seyers Ehefrau Dörte einen Blumenstrauß
10 Bilder

Standing Ovations zum Abschied von Wilfried Seyer

Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) geht nach 20 Jahren in den Ruhestand / Landrat Rempe: "Sie waren ein Glückfall" (os). Zum Abschluss des fast dreistündigen Programms erhoben sich die rund 160 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft und spendeten Wilfried Seyer (67) stehend Applaus für das, was er in den vergangenen 20 Jahren für den Landkreis Harburg getan hat: Nach zwei erfolgreichen Jahrzehnten an der Spitze der Wirtschaftsförderung im Landkreis...

  • Buchholz
  • 04.12.18
Auf der Versammlung (v. li.): Berufsschullehrer Christian Ernst, Lehrlingswart 
Stephan Harms, Obermeister Jan Jürgens, sein Stellvertreter Stefan Hauschild und Schriftführer Martin Engelmann   Foto: Kreishandwerkerschaft

Metallhandwerke-Innung freut sich über die steigende Zahl an Lehrlingen

ce. Rosengarten-Sottorf. "Eine der Hauptaufgaben unserer Innung ist die Ausbildung von jungen Menschen zu dringend benötigten Fachkräften sowie die dann folgende Überprüfung der Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse im Rahmen der Zwischen- und der abschließenden Gesellenprüfung." Das betonte Jan Jürgens, Obermeister der Innung der Metallhandwerke des Landkreises Harburg, jetzt in deren Herbstversammlung in Rosengarten-Sottorf. Mit dabei waren auch Jürgens' Stellvertreter Stefan Hauschild,...

  • Winsen
  • 01.12.18
Freuten sich über den Kreuzfahrtpreis: Gewinner Christian Schönwandt (Mitte mit Gewinngutschein) und Begleiterin Alla Afonina sowie (v.li.) Oliver Wittrien (Autohaus S+K), Bernd Brandt (VW Hamburg), Reinhard lenz (Dello), Ira-Angelina Mielck-Breckwoldt und Alf Kliebe (Dello)

Jazzroad-Besucher gewann Kreuzfahrt

Jedes Jahr veranstalten die Autohäuser am Harburger Großmoorbogen die "Jazzroad". An diesem Event spielen Musikgruppen in den Autohäusern und es werden Kfz-Neuheiten vorgestellt. Zu dieser beliebten Veranstaltung zählt auch traditionell ein Gewinnspiel, bei dem eine Kreuzfahrt zu gewinnen ist. In diesem Jahr kann sich der Gewinner auf eine Kurzkreuzfahrt "Auf den Spuren der Wikinger" freuen. Ab Hamburg geht die Fahrt auf "Mein Schiff 1" von Hamburg nach Norwegen und Schweden. Die Kreuzfahrt...

  • Buchholz
  • 30.11.18
Das Zimmereiunternehmen Balck aus Marxen sanierte  mit Schülern eine halbrunde Holzbank der Grundschule Jesteburg

Besonderes Engagement der Zimmerer

ah. Landkreis.Die Herbstversammlung der Zimmerer-Innung des Kreises Harburg, die vor Kurzem  durchgeführt wurde, begann mit einer Besichtigung des Elbtunnelbetriebes in Hamburg-Othmarschen. Nach einer Führung durch den Betrieb einschließlich des Besuchs des Überwachungs- und Kontrollraumes wurde die Versammlung im historischen Röperhof, der direkt über der Tunnelanlage liegt, abgehalten. Obermeister Sven Balck würdigte in seiner Rede die Aktivitäten seiner Innung im Hinblick  auf die...

  • Buchholz
  • 30.11.18
Haus mit drei Wohneinheiten in Balje. Die Mieter wünschen sich eine schnelle Datenleitung
3 Bilder

EWE tut sich schwer mit Kalkulation in Kehdingen / WOCHENBLATT hilft

Datenleitung für Haus in Balje / Wie teuer wird der Spaß? tp. Balje. Unzufrieden mit dem Telekommunikationsanbieter EWE ist Hausbesitzer Udo Wiese. Er beklagt die aus seiner Sicht zu ungenauen Kostenangaben für die Verlegung von Glasfaserleitungen auf seinem Grundstück am Süderdeich Ost im Nordkehdinger Dorf Balje. Udo Wiese, von Beruf Reeder, möchte seine sein renoviertes Fachwerk-Anwesen mit drei Mietwohnungen auf den datentechnisch neuesten Stand bringen. "Alle Bewohner hätten gerne den...

  • Stade
  • 30.11.18
So wird der Neubau in Fleestedt nach seiner Fertigstellung aussehen

Audi-Terminal in Fleestedt: Neubau von Kuhn+Witte schreitet voran

ah. Fleestedt. Der Neubau des Audi-Terminals des Jesteburger Autohaus Kuhn+Witte in Fleestedt schreitet voran. Die ersten Planungen begannen bereits im Jahr 2015. „Wir rechnen mit einer Bauzeit von gut einem Jahr. Ziel ist es, im Spätherbst nächsten Jahres zu eröffnen", sagt Geschäftsführer Jan Rommel. „In unserem Neubau vereinen wir die beiden bisherigen Audi-Vertriebsstandorte Jesteburg und Buchholz, die als Servicestandorte allerdings erhalten bleiben sollen.“ Am vergangenen Dienstag...

  • Buchholz
  • 27.11.18
Die Fahrzeuge von Bebatherm sind stets präsent in der Region. Firmeninhaber Bernd Baaske (li.) und seine Mitarbeiter (v.li.) Sebastian Stern, Mike Bandholtz und Hans Duisterwinkel setzen Kundenwünsche perfekt um
4 Bilder

Bebatherm in Holm-Seppensen: Perfekte Ausführung aller Arbeiten

ah .Buchholz. Seit zehn Jahren ist Bernd Baaske selbstständig. In dieser Zeit hat sich sein Unternehmen in Buchholz und im gesamten Landkreis Harburg einen guten Namen rund um die Planung, Lieferung und Montage von Bauelementen für die Sanierung und den Neubau von Immobilien gemacht. "Ich freue mich darüber, dass die Arbeit meines Team viel positive Resonanz erhält", sagt Firmeninhaber Bernd Baaske. Zum zehnjährigen Firmenbestehen gibt es mehrere Neuheiten. Vor vier Jahren ist die Firma...

  • Tostedt
  • 23.11.18
Am Freitag findet das Richtfest der Seniorenresidenz in Lauenbrück statt

Richtfest der Seniorenwohnanlage Lauenbrück wird gefeiert

In Lauenbrück wird in der Straße "Im Heidhorn) eine Seniorenresidenz von der Tostedter Firma Wolkenhauer & Partner GmbH (Bahnhofstr. 6, Tel. 04182-5151) erstellt. Am Freitag, 23. November, findet ab 14 Uhr das Richtfest statt. Interessenten an einer der Wohnungen sollten diese Veranstaltung nutzen, um sich über die Seniorenresidenz mit betreutem Wohnen zu informieren. Diese wird in hochwertiger Bauweise, die viele durchdachte Details enthält, erstellt. Auf einem 3.500 Quadratmeter großen...

  • Buchholz
  • 21.11.18

bauwelt Delmes Heitmann expandiert

(ah). Zum 1. Januar 2019 wird der renommierte und alteingesessene Norderstedter Baustoffhandel Plambeck seine beiden Standorte in Norderstedt und Kaltenkirchen mit der Firma "bauwelt Delmes Heitmann" verschmelzen. Die OBI- und Immobilienaktivitäten der Familie Plambeck sowie der Baumarkt Otto Meyer bleiben davon unberührt. „Zusammen gestärkt in die Zukunft“, das war das Motto, unter dem seit einigen Monaten vertrauliche Gespräche zwischen Julia Karsten-Plambeck und Horst Plambeck...

  • Buchholz
  • 21.11.18
So wird das Quartier Fleester Höpen aussehen
3 Bilder

44 Eigentumswohnungen entstehen in Fleestedt

Die W&S Fleester Höpen baut drei Stadthäuser und investiert 16 Millionen Euro. Voraussichtlich im Sommer 2020 werden die Wohnungen fertig sein. ts. Fleestedt. Wohnraum in der Gemeinde Seevetal ist begehrt, vor allem in der Nachbarschaft zur Freien und Hansestadt Hamburg. Die Nähe zur Großstadt bei gleichzeitiger idyllischer Waldrandlage bietet das Bauprojekt "Fleester Höpen" in Fleestedt. Die W&S Fleester Höpen GmbH errichtet auf einem 5.087 Quadratmeter großen Grundstück am Forst Höpen drei...

  • Seevetal
  • 16.11.18
Ihr Jubel war besonders groß: Alle Preisgewinner
sowie die Organisatoren des Gründungspreises
stellten sich zum Gruppenfoto auf
11 Bilder

"Der Landkreis Harburg ist eine Gründerhochburg"

Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH) übergibt Gründungspreis in drei Kategorien / Sonderpreis für virtuelle Avartare / Publikumspreis für Männerladen (os). „Der Landkreis Harburg überrascht uns immer wieder. Die Vielfalt an Gründungen ist hier besonders groß, mit diesen tollen Ideen können wir uns durchaus schmücken!“ Das sagte Wilfried Seyer, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH), am Donnerstagsabend bei der Verleihung des Gründungspreises 2018. Rund...

  • Buchholz
  • 09.11.18
Die Immobilienunternehmer Karolin Groeger und Axel Schwiersch (re.) mit Norbert Blüm

Bezahlbares Wohnen: Wie geht das?

Der frühere Arbeitsminister Norbert Blüm bleibt beim Buchholz-Immobilien-Tag Antworten schuldig ts. Buchholz. Zwei Drittel der Erdbevölkerung werden in naher Zukunft in sogenannten Megastädten leben, sagen Wissenschaftler voraus. Das Wohnen in Deutschlands Großstädten können sich bereits heute immer weniger Normalverdiener leisten. Dem Trend zu riesigen Städten setzte der frühere Bundessozialminister Norbert Blüm (83) als Redner beim Buchholz-Immobilien-Tag daher ein Plädoyer für den...

  • Seevetal
  • 06.11.18
Der Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude (v.li.): Andreas Sommer (Vorstandsvorsitzender), Sonja Hausmann (Vorstandsmitglied) und Gerhard Oestreich (Vorstandsvertreter)

Die Sparkasse Harburg-Buxtehude auf dem Weg in die Zukunft

ah. Landkreis. Das Jahr 2018 ist ein Besonderes in der Geschichte der Sparkasse Harburg-Buxtehude: Zunächst wurde im Jubiläumsjahr der langjährige Vorstandsvorsitzende Heinz Lüers verabschiedet, Andreas Sommer übernahm sein Amt. Darauf folgten im Landkreis Harburg und im Landkreis Stade die regionalen Feiern zum 175. Jubiläum. Und mit Sonja Hausmann rückte zum ersten Mal eine Frau in den Vorstand der Sparkasse Harburg-Buxtehude auf. Zudem rüstet sich das Finanzinstitut mit der Eröffnung der...

  • Buchholz
  • 30.10.18

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.