Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

5,2 Millionen Euro werden investiert

Während des Sommerfests in der Fachklinik haben die Gäste die Möglichkeit, sich über die Erweiterung zu informieren (Foto: Hansenbarg)

Sommerfest im Fachkrankenhaus Hansenbarg.

mum. Hanstedt. Für kommenden Samstag, 25. August, von 14 bis 18 Uhr lädt das Fachkrankenhaus Hansenbarg, eine Rehabilitationsfachklinik für Abhängigkeitserkrankungen (Alkohol, Medikamente und Tabak), alle Interessenten nach Hanstedt (Franz Barca Weg 36) ein.
Lokale Wirtschaft
"Wir feiern unser traditionelles Sommerfest", sagt Andrea Möller, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit. Kulinarisch locken ein Grillstand sowie Kaffee und Kuchen. Für Kinder gibt es Spiel und Spaß und Aktionen.
"Im Mittelpunkt aber stehen die Klinik und Gespräche über unsere Arbeit." Gerne informiert das Team zudem über das Modernisierungsprojekt für mehr Einzelzimmer, mehr Barrierefreiheit und mehr Komfort. Dafür wird zurzeit eines der Gebäude um eine Etage aufgestockt. Dort entstehen zehn neue Einzelzimmer. "2019 modernisieren wir die Patientenzimmer und die Medizinabteilung in einem zweiten Gebäude", so Möller. "Nicht zuletzt bauen wir für mehr Barrierefreiheit zwei neue Fahrstühle ein." Die Stiftung investiert für diese Maßnahmen 5,2 Millionen Euro.
• Die Klinik gehört zum Suchttherapieverbund der Alida Schmidt-Stiftung. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.hansenbarg.de und unter www.alida.de.