Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Die Stimme einer verliebten Seele" mit dem "barockwerk hamburg"

Wann? 29.07.2018 17:00 Uhr

Wo? St. Stephanus Kirche, Sudermühler Weg 1, 21272 Egestorf DE
Das "Ensemble in residence barockwerk hamburg" tritt in Egestorf auf (Foto: Leonie Kroll)
Egestorf: St. Stephanus Kirche | tw. Egestorf. Im Rahmen der Reihe "Musik in alten Heidekirchen" erklingt das Konzert „Un’alma innamorata“ am Sonntag, 29. Juli, in der St. Stephanus-Kirche (Sudermühler Weg 1) in Egestorf. Das "Ensemble in residence barockwerk hamburg" spielt ab 17 Uhr Kantaten von Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi sowie Violinsonaten von Arcangelo Corelli. Das Konzert gestalten Sopranistin Catherina Witting, Barockgeigerin Micaela Storch-Sieben, Sven Holger Philippsen und Ira Hochman als Basso Continuo.
Die Stimme einer verliebten Seele ist in den beiden Kantaten von Georg Friedrich Händel, „Un’alma innamorata“ und „Dietro l’orme fugaci“, im neuen Programm des Ensembles "barockwerk hamburg" zu hören. Im eigenen Liebesglück und vor allem Unglück gefangen, besingt sie ihren Zustand. Der junge Händel schrieb seine wunderschöne, innovative, dissonante, spielerische und zornige Musik auf seiner ersten Italienreise, offenbar inspiriert von der Schönheit des Landes und der Musik von Arcangelo Corelli, dessen Violinsonate in A Dur Opus 5 im Programm ebenfalls erklingt. Auch eine Liebeskantate von Antonio Vivaldi „Lungi dal vago volto“, zeugt von den wunderschönen Höhen und Tiefen einer Liebesgefangenschaft.
• Der Eintritt kostet 12 Euro. Tickets nur Abendkasse. Weitere Informationen auch unter www.musik-in-alten-heidekirchen.de.